Ausbesserungsarbeiten im Stadtgebiet

Heinz Steinbrecher (li.), Peter Heyn (2. v. li.) und Yusuf Dogan (re.) vom Servicebetrieb Bauhof mit Oberbürgermeister Thomas Feser bei den Straßenausbesserungsarbeiten im Wilhelm-Beumer-Weg.

Heißbitumen bietet flexible Möglichkeiten

„Kleinere Ausbesserungsarbeiten am Straßenbelag können wir in Zukunft flexibel und kostensparend mit dem Team unseres Servicebtriebs Bauhof selbst vornehmen“, freut sich Oberbürgermeister Thomas Feser bei einem Vor-Ort-Termin. Mithilfe der Bitumen-Feinschnittreparatur werden nun sukzessive (wenn es die Außentemperaturen zulassen) Schäden in der Asphaltdecke behoben. Mithilfe eines Thermobehälters wird die Masse transportiert und kann dann direkt verarbeitet werden. Heißbitumen ist langlebiger als Kaltbitumen und sorgt daher für eine beständigere und halt-barere Straßenoberfläche.

Zurück zur Übersicht