200 neue Leser in der Bücherei³

Martina Gaul ist die 200. „Neuleserin“ in der Bücherei³.

Zentraler Standort lockt an

Nach fast vier Monaten im neuen Gebäude hat die Bücherei³ allen Grund zur Freude: Rund 200 neue Leserinnen und Leser haben sich in der Bücherei angemeldet. Denn am vergangenem Dienstag war es soweit: Martina Gaul konnte als 200. Neuleserin beglückwünscht werden und erhielt als kleine Überraschung einen Buchgutschein.

Martina Gaul kommt aus Horrweiler und leitet Keramik-Kurse an der VHS und an verschiedenen Schulen in Bingen. Außerdem hat sie eine eigene Werkstatt in Horrweiler, die sie aufgrund der Corona-Pandemie leider im Moment schließen muss. Durch die Nähe zur VHS liegt die Bücherei nun glücklicherweise auf ihrem täglichen Weg, womit sie sich ganz einfach mit neuem Lesestoff eindecken kann. „Hier sieht man wieder einmal, dass sich die zentrale Lage der Bücherei bezahlt macht“, bestätigt auch Oberbürgermeister Thomas Feser.

Zurück zur Übersicht