BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Entdecken Sie Bingen!

Bingen entdecken lohnt sich

Burgen, Wein, Hildegard und vieles mehr – in und um Bingen gibt es viel Sehenswertes zu erkunden.

Mehr erfahren
Bingen entdecken lohnt sich
Image-Film

Der Bingen-Film

Lassen Sie sich durch den Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass Sie die Gebäude der Stadtverwaltung aktuell nur nach Terminvereinbarung betreten dürfen. Auch die Öffnungszeiten können abweichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.bingen.de/Corona.  

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

TH Bingen und zfh unterzeichnen Kooperationsvertrag

Do 20.02.2020 | Pressemitteilungen

(v.l.n.r.) Geschäftsführer Marc Bludau (zfh), TH-Präsident Prof. Dr.-Ing. Klaus Becker, zfh-Leiter Prof. Dr. Ralf Haderlein sowie Studiengangleiter Prof. Dr. Maik Lehmann (TH Bingen) unterschreiben den Kooperationsvertrag

Vertragsunterzeichnung an der TH Bingen zum Start eines neuen berufsbegleitenden Bachelor-Fernstudiengangs.

! Hinweis: Pressemitteilung der Technischen Hochschule Bingen !

Das neue berufs- bzw. praxisintegrierende Bachelorfernstudium „Medizinische Biotechnologie“ startet erstmals zum Sommersemester 2020 an der Technischen Hochschule Bingen. Es ist der erste Fernstudien-Bachelor in Kooperation mit dem zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund. Dazu unterzeichneten TH-Präsident Prof. Dr. Klaus Becker und der Leiter des zfh Prof. Dr. Ralf Haderlein an der Hochschule Bingen einen Kooperationsvertrag. „Wir freuen uns sehr darüber, das neue innovative Fernstudium für beruflich Qualifizierte im Portfolio des zfh anbieten zu können – gerade im Hinblick auf die starke Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften im MINT-Bereich“, so Prof. Haderlein.

Der Bachelor „Medizinische Biotechnologie“ ist im Gegensatz zu den anderen Studiengängen der TH Bingen nicht auf dem Campus in Bingen-Büdesheim, sondern in Bad Kreuznach angesiedelt. Der Präsident der TH Bingen, Prof. Dr.-Ing. Klaus Becker betont: „Mit dem neuen Studiengang begeben wir uns in vielerlei Hinsicht auf neues, innovatives Terrain: Es ist nicht nur das erste Fernstudienangebot der TH Bingen und der erste Studiengang in Bad Kreuznach, es ist auch ein neuer Ansatz in Richtung Weiterbildung – ein Bereich, den wir zukünftig stärker ausbauen wollen. Da ist es sehr hilfreich, mit dem zfh einen erfahrenen Partner für Fernstudien im Boot zu haben. Fachlich bewegen wir uns auf gewohntem Boden, denn wir können auf unsere langjährige Expertise in der Biotechnologie zurückgreifen.“

Der neue Studiengang richtet sich an Berufstätige und Wiedereinsteiger/innen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung als Medizinisch-, Pharmazeutisch- oder Biologisch-technische/r Assistent/in sowie Biologielaborantinnen und -laboranten. Er ist an der Schnittstelle zwischen Medizin, Analytik und Qualitätsmanagement angesiedelt und bereitet auf die digitale Transformation vor. Die Studierenden erwerben aktuelle Kompetenzen in der medizinischen Labordiagnostik, der modernen Gerätetechnik, im Qualitäts- und Datenmanagement sowie in regulatorischen Fragestellungen.

Das zfh unterstützt die Hochschulen im zfh-Verbund mit seinem über 20-jährigen Know-how bei der Konzeption und Durchführung berufsbegleitender Fernstudienangebote. Zu den Aufgabenbereichen zählen Marketing/Öffentlichkeitsarbeit, Studierendenverwaltung, Beauftragung von Dozentinnen und Dozenten, Erstinformation von Studieninteressierten und Studienberatung, Bildungsfreistellungsanträge und Erstellung des Studienmaterials. Fernstudieninteressierte können beim zfh aus über 90 Angeboten wählen, die in Kooperation mit 21 staatlichen Hochschulen durchgeführt werden. Zurzeit sind 6389 Studierende im zfh-Verbund immatrikuliert.

Einschreibungen sind noch bis Ende Februar möglich, mehr zum Studiengang unter:

www.th-bingen.de/studiengaenge/medizinische-biotechnologie


Die Original-Pressemitteilung finden Sie unter nachstehendem Link. Dort finden Sie auch weitere Informationen über die Technische Hochschule Bingen, das zfh sowie entsprechende Kontaktdaten:

https://www.th-bingen.de/hochschule/presse-oeffentlichkeitsarbeit/mitteilung/th-bingen-und-zfh-unterzeichnen-kooperationsvertrag/ 

zurück zur Übersicht