BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Entdecken Sie Bingen!

Bingen entdecken lohnt sich

Burgen, Wein, Hildegard und vieles mehr – in und um Bingen gibt es viel Sehenswertes zu erkunden.

Mehr erfahren
Bingen entdecken lohnt sich
Image-Film

Der Bingen-Film

Lassen Sie sich durch den Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass Sie die Gebäude der Stadtverwaltung aktuell nur nach Terminvereinbarung betreten dürfen. Auch die Öffnungszeiten können abweichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.bingen.de/Corona.  

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Streaming-Angebot „filmfriend“ in der Stadtbibliothek Bingen

Do 05.03.2020 | Pressemitteilungen

Oberbürgermeister Thomas Feser, Bibliotheksleiterin Julia Löffler und Kulturamtschef Dr. Matthias Schmandt entspannen im „Heimkino"Film ab – heißt es ab 05. März 2020 in der Stadtbibliothek Bingen. 

Das Streamen von Filmen über das Internet ist in der heutigen Zeit kaum mehr wegzudenken. Zerkratzte DVDs gehören fast schon der Vergangenheit an. Demzufolge erweitert die Bibliothek ihre digitalen Angebote. Durch die Teilnahme an dem Streaming-Portal „filmfriend“ wird dieses Vorhaben realisiert.

Über „filmfriend“ haben die Nutzer Zugang zu mehr als 2.000 Filmen. Das Angebot der Firma Filmwerte aus Potsdam-Babelsberg reicht von deutschen Klassikern über erfolgreiche internationale Arthouse-Kinotitel, TV- und Kinodokumentationen sowie Kinderfilme und Serien. Die Handhabung ist ganz einfach: Ausschließlich ein gültiger Bibliotheksausweis sowie eine stabile Internetverbindung sind dafür notwendig. Über die Homepage der Bibliothek oder https://bingen.filmfriend.de erfolgt der Zugang zum Filmportal. Mit der Bibliotheksausweisnummer und dem persönlichen Passwort kann man sich einloggen. Beim Streamen werden keinerlei personenbezogene Daten erhoben, eine Altersfreigabe für Filme wird automatisch geprüft und die Plattform ist komplett werbefrei. Genutzt werden kann das neue Angebot auf dem PC, Laptop oder Tablet sowie mit der filmfriend-App auf dem Smartphone und auf TV-Geräten. Für das Streamen der Filme entstehen keine zusätzlichen Kosten für die Bibliotheksnutzer.

Mit seinem Besuch in der Bibliothek gab der Oberbürgermeister den Startschuss für das Filmangebot. „Also ich schaue ja am liebsten Komödien“ so Feser. „Die Stadtbibliothek Bingen hält ein sehr gutes Medienangebot bereit. Trotzdem sollten neue Trends und gerade digitale Angebote weiter ausgebaut werden“ erklärte er bei seinem Besuch. Genau dieses Anliegen verfolgt die Bibliothek und stellt mit „filmfriend“ einen zeitgemäßen, zukunftsorientierten Dienst bereit. Ebenso mit der Onleihe Rheinland-Pfalz bietet die Stadtbibliothek Bingen schon seit Jahren eBooks und Hörbücher, aber auch Zeitschriften und Zeitungen zur Ausleihe an. Den Brockhaus-Online können Schülerinnen und Schüler zum Lernen und Recherchieren nutzen. Mit dem Zugang zu digitalen Angeboten ermöglichen Bibliotheken neue Möglichkeiten der digitalen und kulturellen Teilhabe für alle Bevölkerungs- und Altersgruppen. Das Angebot wird vom Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz koordiniert und vom Land Rheinland-Pfalz gefördert.

zurück zur Übersicht