BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

So wird man Nachtumzugsteilnehmer

Mi 06.03.2019 | Pressemitteilungen

Ein Teil der Kinder mit ihren Masken, die im Winterferienprogramm entstanden sind und beim Nachtumzug präsentiert wurden. Ob van-Gogh-, Munch- oder Picasso-Motive, der Kreativität waren kaum Grenzen gesetzt. Auch bei der „Bunten Ferienwoche“ drehte sich (fast) alles um das Thema Fastnacht und Masken.

Erstes Winterferienprogramm endet mit Fastnachtshöhepunkt

Die Ferienprogramme der Stadtjugendpflege haben in Bingen inzwischen Kultstatus: Was haben sich die Verantwortlichen nicht schon alles für die Sommer, Herbst- und Osterferien ausgedacht, um den Kindern und Jugendlichen eine spannende Zeit zu präsentieren. Und so ist es jetzt auch in den Winterferien, die in diesem Jahr erstmalig in Rheinland-Pfalz stattgefunden haben. Was passte denn thematisch besser, als die Vorbereitung auf die Fastnacht und zum Büdesheimer Nachtumzug?

Dank der guten Kooperation zwischen Stadtjugendpflege und Junger Kunstwerkstatt hat das Team rund um Darina Beckhaus, Veronika Hostinská und Laëtitia Marie-Catherine Vétéran mit der Veranstaltung „Helau“ dafür gesorgt, dass keine Langeweile aufkommt. Ausgehend vom Kinofilm „Nachts im Museum“ haben sie mit 24 Kindern im Alter zwischen sechs und 13 Jahren mit Pappmaschee und viel Farbe beispielsweise die „Sternennacht“ von Vincent van Gogh oder „Der Schrei“ von Edvard Munch interpretiert.

Die Kunstwerke wurden genau angesehen und dann wurden die Sterne oder der schreiende Mund quasi „aus den Bildern herausgeholt“.

Der Höhepunkt der Woche war dann die Teilnahme am Büdesheimer Nachtumzug am Samstagabend. Die Fußgruppe präsentierte sich als eine der ersten Beiträge und sorgte dafür, dass die Zuschauer einen tollen Einblick in das Ferienprogramm der Stadt bekamen.

Aber auch die bereits bewährten Aktivitäten wie Trommeln, Quidditch und Klettern im Jugendhaus standen wieder auf dem Programm und wurden von den Teilnehmern begeistert wahrgenommen. Und bei der „Bunten Ferienwoche“ gab es ebenfalls viel Spaß beim Masken und Rasseln basteln sowie beim Kreppel backen.

„Das Programm wurde gut angenommen und wird, wenn es in Rheinland-Pfalz wieder Winterferien gibt, weitergeführt“, sagt Rainer Belzer von der Stadtjugendpflege. „Was wir dann genau machen werden, steht natürlich noch nicht fest, aber es wir auf jeden Fall wieder abwechslungsreich sein.“

Wer es nicht erwarten kann: Bereits am 18. März 2019 startet die Anmeldung zum Osterferienprogramm, das erneut Zeitvertreib vom Feinsten verspricht.

zurück zur Übersicht