BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

OB Feser empfing Ursula Groden-Kranich

Fr 16.08.2019 | Pressemitteilungen

„Wissenschaftslotse“ Kai Odrian erklärt Ursula Groden-Kranich und Oberbürgermeister Thomas Feser eines der Exponate auf der „MS Wissenschaft“.

Bingen war Zwischenstopp auf der Sommertour

Oberbürgermeister Thomas Feser begrüßte die CDU-Bundestagsabgeordnete Ursula Groden-Kranich, die anlässlich ihrer Sommertour durch den Wahlkreis auch Bingen besuchte, in diesem Jahr am Ausstellungsschiff „MS Wissenschaft“. Beide, OB und MdB, zeigten sich beeindruckt von den vielfältigen Möglichkeiten, die die Ausstellung bietet. Das Thema „Künstliche Intelligenz“ (KI), das dieses Mal den Fokus der verschiedenen Mitmachaktionen bildet, zeigt auf spielerische Art und Weise, wie die KI unsere Zukunft beeinflussen wird,

„Es ist hoch interessant, sich mit dieser Materie auseinanderzusetzen und ich bin dankbar, dass diese Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung regelmäßig in Bingen Station macht. Hier kann man Einblicke in die verschiedenen Möglichkeiten der jeweiligen Schwerpunktthemen bekommen und auch selbst kleine Experimente machen. Besonders freut es mich, dass unsere Schulen dieses Angebot immer gerne wahrnehmen und ein Besuch des Schiffes auf dem Stundenplan steht. Hier kann vieles veranschaulichter dargestellt werden, als im theoretischen Unterricht“, so Oberbürgermeister Thomas Feser.

Die „MS Wissenschaft“ liegt noch bis zum 18. August am Binger Kulturufer und ist täglich von 10 bis 19 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Die nächste Station ist danach Mainz.

zurück zur Übersicht