BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Entdecken Sie Bingen!

Bingen entdecken lohnt sich

Burgen, Wein, Hildegard und vieles mehr – in und um Bingen gibt es viel Sehenswertes zu erkunden.

Mehr erfahren
Bingen entdecken lohnt sich
26.-28. Juni 2020

Bingen swingt 2020

Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse - 26.-28. Juni 2020

Mehr erfahren
Bingen swingt 2020
Image-Film

Der Bingen-Film

Lassen Sie sich durch den Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

„Mittendrin im Leben unserer Stadt“

Mi 15.01.2020 | Pressemitteilungen

Oberbürgermeister Thomas Feser wünschte den zahlreichen Seniorinnen und Senioren ein gutes neues Jahr und wies auf ihre große Bedeutung im städtischen Leben hin.

Gelungener Neujahrsempfang der Binger Senioren

Die Premiere ist gelungen! Der Binger Seniorenbeirat lud erstmals zum Neujahrsempfang ein und knapp 150 Bingerinnen und Binger kamen. Das Team rund um die Vorsitzende Thea Zwanzig-Heyken und die Demografiebeauftragte der Stadt, Anette Maßmig, hatte einen unterhaltsamen Nachmittag im Katholischen Pfarrzent-rum vorbereitet. Bei einem Glas Sekt und einer Laugenbrezel wurde das neue Jahr begrüßt und auch das geänderte Format der Seniorentage vorgestellt.

„Senioren sind ein wichtiger Teil unserer Stadt. Sie sind mittendrin im Leben unserer Stadt, die mit tollen Netzwerken funktioniert. So gibt es auch in der Seniorenarbeit eine gute Zusammenarbeit quer durch alle Gruppierungen“, betonte Oberbürgermeister Thomas Feser in seinem Grußwort.

„Das neue Konzept, die Veranstaltungsreihe auf das ganze Jahr auszuweiten, hat zahlreiche Vorteile. Es erlaubt mehr Flexibilität in der Planung, die Arbeitsbelastung für die Organisatoren wird ,entzerrt‘, und potentielle Interessenten verpassen nicht die ganze Veranstaltungsreihe, wenn der eigene Urlaub ansteht“, so das Binger Stadtoberhaupt.

„Jeden Monat eine gemeinsame Aktivität“, so kann man das vorliegende Halbjahresprogramm der Seniorentage, das Thea Zwanzig-Heyken erläuterte, zusammenfassen. Mit Ausnahme des Aprils, in dem die Osterfeiertage sind, gibt es immer ein abwechslungsreiches und interessantes Treffen für Bingerinnen und Binger ab 60 Jahre. Der Februar steht im Zeichen der Fastnacht: Am Freitag, 7. Februar, 14.11 Uhr, wird im Binger Kulturzentrum die traditionelle Seniorenfastnacht bei buntem Programm, Kaffee und Kreppel gefeiert.

Am Mittwoch, 4., und am Mittwoch 11. März, stehen die beiden Exkursionen zum Energiepark in Mainz-Hechtsheim auf der Agenda. Da jeweils nur 25 Personen an einer Besichtigung teilnehmen können, wird der Termin zweimal angeboten. Anmeldungen sind ab 10. Februar telefonisch unter 06721-184-606 oder -218 möglich.

Im Wonnemonat geht es am Dienstag, 5., im Rahmen einer Führung durch den Genussgarten im Kempten, im Anschluss Kaffee und Kuchen.

Im Juni gibt es zwei Termine zum Vormerken: Am Donnerstag, 18. Juni, geht es ins Freilichtmuseum nach Bad Sobernheim und am Montag, 29. Juni, findet die Senio-renschifffahrt statt (ab 70 Jahre).

Weitere Informationen und Anmeldungen gibt es telefonisch unter den Rufnum-mern 06721-184-606 oder -218. Das Halbjahresprogramm liegt an den gewohnten Stellen aus und ist unter www.bingen.de/seniorentage abrufbar.

Für die musikalische Umrahmung des Nachmittages sorgte Marvin Rodriguez, die Theatergruppe „BIN Ü50“ unterhielt mit ihrer Sketchaufführung.

 Binger Seniorentage 1. Halbjahr 2020 - Einladung und Programm

zurück zur Übersicht