BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Entdecken Sie Bingen!

Bingen entdecken lohnt sich

Burgen, Wein, Hildegard und vieles mehr – in und um Bingen gibt es viel Sehenswertes zu erkunden.

Mehr erfahren
Bingen entdecken lohnt sich
Image-Film

Der Bingen-Film

Lassen Sie sich durch den Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Konzert zu Ehren Ida Dehmel-Coblenz

Do 02.01.2020 | Pressemitteilungen

Sabine Goetz und Alexander Fleischner.

Sabine Goetz & Alexander Fleischer zu Gast im Kulturzentrum Bingen

Zum 150. Geburtstag von Ida Dehmel-Coblenz lädt die Stadt Bingen zusammen mit der Gedok Wiesbaden-Mainz, der Volkshochschule und Musikschule Bingen und dem Arbeitskreis Jüdisches Bingen zu einer Gedenkfeier ein.

Am Samstag, 18. Januar 2020 startet ein kleiner Stadtspaziergang um 16.30 Uhr an der „Alten Wache“, Idas „Großmutterhaus“. Auf dem Weg zum Kulturzentrum führt Luise Lutterbach in Ida Dehmel-Coblenz Leben ein. Um 17 Uhr würdigen Oberbürgermeister Thomas Feser und Heidi Stöhr, die stellvertretende Vorsitzende der Gedok Wiesbaden-Mainz, im Kulturzentrum die berühmte Mitbürgerin. Ein Gesprächskonzert mit dem Leopold-Ensemble, Sabine Goetz, Sopran und Alexander Fleischer, Klavier, schließt sich an. Die in Bingen gebürtige und in Mannheim wirkende Konzert- und Opernsängerin Sabine Goetz hat ein überaus anregendes Programm entworfen.

Lieder von Richard Strauss, der viele Gedichte von Richard Dehmel vertont hat, Lieder von Clara und Robert Schumann sowie Alma und Gustav Mahler, beides große Künstlerpaare.

Der historische Stadtspaziergang und das Konzert sind kostenfrei.

zurück zur Übersicht