BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Entdecken Sie Bingen!

Bingen entdecken lohnt sich

Burgen, Wein, Hildegard und vieles mehr – in und um Bingen gibt es viel Sehenswertes zu erkunden.

Mehr erfahren
Bingen entdecken lohnt sich
26.-28. Juni 2020

Bingen swingt 2020

Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse - 26.-28. Juni 2020

Mehr erfahren
Bingen swingt 2020
Image-Film

Der Bingen-Film

Lassen Sie sich durch den Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Herzliche Glückwunsche zu einem besonderen Geburtstag

Mo 10.02.2020 | Pressemitteilungen

Oberbürgermeister Thomas Feser gratuliert Magdalena Roth zu ihrem 102. Geburtstag.

Oberbürgermeister Feser gratuliert Magdalena Roth zum 102. Wiegenfest

Ihren 102. Geburtstag konnte Magdalena Roth am vergangenen Samstag feiern und so war es für Oberbürgermeister Thomas Feser eine ganz besondere Ehre, der Jubilarin zu diesem besonderen Wiegenfest gratulieren zu können.

„Diesen außergewöhnlichen Tag begehen zu können, ist ein ganz großes Glück. Ich freue mich, Sie so rüstig und lebenslustig zu sehen und hoffe von ganzem Herzen, dass Sie weiterhin so bewusst am Leben teilnehmen können“, so der Oberbürgermeister bei seinem Besuch.

Magdalena Roth wurde am 8. Februar 1918 in Frankfurt am Main geboren und arbeitete als kaufmännische Angestellte.
Nach ihrem Zuzug aus Ockenheim ist sie im Martin-Luther-Stift in Bingerbrück heimisch geworden und nimmt dort rege am Alltagsgeschehen teil.
Zu den Hobbys der Seniorin gehörten Handarbeiten, Spaziergänge und Tanzen. Auch die Familie sowie Freunde und Bekannte gratulierten ebenfalls zu diesem Ehrentag.

zurück zur Übersicht