BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Entdecken Sie Bingen!

Bingen entdecken lohnt sich

Burgen, Wein, Hildegard und vieles mehr – in und um Bingen gibt es viel Sehenswertes zu erkunden.

Mehr erfahren
Bingen entdecken lohnt sich
26.-28. Juni 2020

Bingen swingt 2020

Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse - 26.-28. Juni 2020

Mehr erfahren
Bingen swingt 2020
Image-Film

Der Bingen-Film

Lassen Sie sich durch den Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Glückwünsche zur Gnadenhochzeit

Mi 29.01.2020 | Pressemitteilungen

Das Binger Stadtoberhaupt Thomas Feser gratulierte dem Ehepaar Lilli und Werner Diefenbach aufs Herzlichste zu ihrem 70-jährigen Ehejubiläum. Mit dabei: eine Enkelin des Paares.

Oberbürgermeister Feser gratuliert dem Ehepaar Diefenbach zu 70 Ehejahren

„70 Jahre Eheleben und Eheversprechen dürfen Sie heute feiern. Eine lange Zeit in der Sie beide viel erlebt haben. Ein Leben voller Höhen und Tiefen, wie Sie selbst sagen. Für Ihre gemeinsame Zukunft wünsche ich Ihnen nur das Allerbeste, vor allem aber Glück und Gesundheit“, sagte Thomas Feser beim Überbringen der Glückwünsche an das Ehepaar Lilli und Werner Diefenbach. „Ich wünsche uns, dass wir uns in fünf Jahren an gleicher Stelle wiedersehen, um nach 75 Ehejahren Ihre Kronjuwelenhochzeit zu feiern“, ergänzt das Binger Stadtoberhaupt abschließend. 

Das Ehepaar Diefenbach durfte sich im Laufe ihres Lebens über drei Kinder freuen. Die beiden sind darüber hinaus zweifache Großeltern und inzwischen sogar stolze Urgroßeltern. Vor rund 72 Jahren lernte sich das Paar beim Tanzen in Taunusstein kennen, eineinhalb Jahre später folgte am 28. Januar 1950 die Hochzeit.

Beruflich waren die beiden mit einer Agentur für Busreisen selbstständig, bis sie sich in den wohlverdienten Ruhestand zurückgezogen haben. Ihre freie Zeit verbringen beide am liebsten mit der Arbeit in Haus und Garten. Seit 2003 hegen und pflegen die Wahl-Binger beides im Binger Vorort Kempten.

zurück zur Übersicht