BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
herbstliche Eindrücke

Herbststimmung rund um den Mäuseturm

Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - Bingen am Rhein hat zu jeder Jahreszeit einen einzigartigen Charme

Mehr erfahren
Herbststimmung rund um den Mäuseturm

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten

Sa 26.10.2019 | Pressemitteilungen

Baustelle-Informationen

Änderungen im Linienverlauf von RE 2, RE 17 und RB 26

Wegen einer Baumaßnahme der DB Netz AG ist die Bahnstrecke zwischen Boppard und Koblenz Hbf von Donnerstag, 31.10.2019 bis Sonntag 3.11.2019 jeweils ganztägig gesperrt.

Aus diesem Grund gilt an diesen Tagen ein besonderer Baufahrplan: Die Züge der Linien RE 2 (SÜWEX, Mainz – Bingen – Koblenz) und RE 17 (Kaiserslautern – Bingen – Koblenz) entfallen zwischen Boppard und Koblenz und werden dort durch Busse ersetzt. Die Züge der Mittelrheinbahn (RB 26 Mainz – Bingen – Koblenz – Köln) fährt an diesen Tagen nur zwischen Bingen Hbf und Mainz sowie zwischen Koblenz und Köln.

Als Ersatz für die zwischen Koblenz, Boppard und Bingen Hbf entfallende Mittelrheinbahn halten an den Tagen der Baustelle die Regionalexpresszüge die Züge der Linien RE 2 und RE 17 zusätzlich auch in Trechtingshausen, Niederheimbach, Bacharach, St. Goar, Boppard-Hirzenich und Boppard-Bad Salzig.

Aufgrund dieser zusätzlichen Halte verkehren die Züge der RE 2 und RE 17 zwischen Boppard und Bingen(Rhein) Hbf mit geänderten Fahrzeiten.
Durch die zwischen Koblenz und Boppard längere Fahrzeit der Ersatzbusse kann es je nach Verbindung zu Reisezeitverlängerungen von 40 - 60 Minuten kommen.

Alle Fahrplanangaben ohne Gewähr.

Bitte beachten Sie, dass die Mitnahme von Fahrrädern in den Ersatzbussen aus Platzgründen leider nicht möglich ist.

(Quelle: Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd)

zurück zur Übersicht