BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

„Engagieren Sie sich für Bingen“

Mi 04.09.2019 | Pressemitteilungen

Oberbürgermeister Thomas Feser (am Tisch, 2, v. re.), VHS-Leiter René Nohr, Ernestina Rad (stellvertretende Vorsitzende des aktuellen Beirats, re.) und Denise Frühauf (Wahlamt Stadt Bingen) informierten über die Wahl.

Info-Veranstaltung zu den Neuwahlen des Beirats für Migration und Integration

Etwa 25 Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung des Beirats für Migration und Integration in Kooperation mit dem Treff im Stift und der VHS Bingen gefolgt und informierten sich im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Feser über die bevorstehenden Neuwahlen des Beirats für Migration und Integration am 27. Oktober 2019. „Arbeiten Sie mit am guten Miteinander unserer vielfältigen Kulturen, unterstützen Sie die erfolgreiche Integration“, rief das Stadtoberhaupt den Anwesenden zu. „Engagieren Sie sich für Bingen, es lohnt sich, sich für unsere Stadt einzusetzen. Tragen Sie mit dazu bei, dass sich die Bürgerinnen und Bürger mit ihren unterschiedlichen Wurzeln hier wohlfühlen.“

Denise Frühauf vom Wahlamt der Stadt Bingen, die stellvertretende Vorsitzende des noch amtierenden Beirats, Ernestina Rad sowie Stefan Bastiné (ebenfalls Beirat für Migration und Integration) erläuterten die Aufgaben und Möglichkeiten der Mitarbeit im Beirat und erklärten die rechtlichen Vorgaben der Wahl.

In Bingen leben rund 3.800 ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger aus circa 100 verschiedenen Nationen, daher war auch wichtig, dass VHS-Leiter René Nohr über die verschiedenen Kurse, die die Sprachbarrieren abbauen helfen – und die von der Stadt unterstützt werden – informierte.

Dass nach Abschluss des Informationsabends bereits einige Anwesende als Kandidaten für die Beiratswahl gewonnen werden konnten, freute die Veranstalter ganz besonders. „Das zeigt uns, dass wir ein großes Interesse an einem gleichberechtigten Zusammenleben der verschiedenen Nationalitäten und Kulturen hier in Bingen wahrnehmen können“, so der Oberbürgermeister abschließend.

Noch bis zum Montag, 9. September, 18 Uhr, können sich weitere Kandidaten für die Wahl des Beirats für Migration und Integration beim Wahlamt der Stadt bewerben. Um eine telefonische Terminabsprache unter der Rufnummer 06721/184-195 wird gebeten.

Weitere Informationen zur Wahl des Beirats für Integration und Migration gibt es hier  und hier. 


Kontakt

Amt
Amt für öffentliche Ordnung
Abteilung
Ordnungsbehörde
Ansprechpartner
Denise Frühauf
Strasse
Rochusallee 2
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-195
Telefax
06721 184-180
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

zurück zur Übersicht