BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Entdecken Sie Bingen!

Bingen entdecken lohnt sich

Burgen, Wein, Hildegard und vieles mehr – in und um Bingen gibt es viel Sehenswertes zu erkunden.

Mehr erfahren
Bingen entdecken lohnt sich
26.-28. Juni 2020

Bingen swingt 2020

Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse - 26.-28. Juni 2020

Mehr erfahren
Bingen swingt 2020
Image-Film

Der Bingen-Film

Lassen Sie sich durch den Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Einschränkungen im täglichen Leben

Mo 23.03.2020 | Corona

Coronavirus-Darstellung der BZgA

Zusammenfassung der zurzeit geltenden Maßnahmen

Aufgrund der derzeitigen Coronakrise gelten verschiedene Einschränkungen im öffentlichen Leben und im gewohnten Alltag.
Die wichtigsten Änderungen und Regeln der Stadtverwaltung Bingen (Stand 23. März 2020) sind hier nochmals zusammengefasst:

Alle Verwaltungsbereiche der Stadtverwaltung Bingen sind für den Publikumsverkehr geschlossen und können bis auf weiteres nur noch nach telefonischer Rücksprache besucht werden. Geschlossen sind unter anderen die Stadtbibliothek, das Museum am Strom, die Tourist-Information und die Hildegard-Information. Auch die „rheinwelle“ bleibt geschlossen.

Die Schulen und Kindergärten sind geschlossen. Weitere Infos gibt es hier.

Alle städtischen Veranstaltungen wie beispielsweise das Sektfest, der Binger Gartenmarkt und die Nacht der Verführung werden abgesagt. Diese Regelung gilt vorläufig bis Ende Mai.
Vorläufig bis Ende März sind alle Binger Sportstätten (Mehrzweckhallen einschließlich Nebenräume sowie Freisportanlagen) gesperrt.

Bis auf weiteres sind ebenfalls der Park am Mäuseturm, die Spiel- und Grillplätze sowie die Sportanlagen und Freizeiteinrichtungen der Stadt geschlossen.

Die Stadtwerke, Bereich Verkehrsbetriebe, teilen mit: auf allen Linien der Stadtwerke Bingen bleiben die vorderen Türen der Busse bis auf weiteres geschlossen. Der Ein- und Ausstieg findet ausschließlich über die hinteren Türen statt. Ebenfalls findet kein Fahrkartenverkauf auf den Bussen statt. Fahrkartenpflicht besteht weiter. Zum Erwerb der Fahrkarten die Vorverkaufsstellen oder Automaten nutzen. Der Fahrkartenverkauf bei der Verkaufsstelle „Stadtwerke“ (Saarlandstraße 364, Dieters-heim) ist zu folgenden Zeiten möglich ist: Montag bis Donnerstag: 9 bis 12 Uhr und 14 bis 15 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr. Bitte unter der Telefonnummer 06721/970723 anmelden, da der Verkauf nicht in den gewohnten Örtlichkeiten stattfindet.
Bis auf weiteres wird der Samstagsfahrplan gefahren. Der letzte Bus ab Dromersheim über Ockenheim und Bingen nach Sponsheim fährt um 22:07 Uhr. Der letzte Bus ab Sponsheim über Bingen und Ockenheim nach Dromersheim fährt um 21:00 Uhr.
Weitere Infos unter verkehrsbetrieb@bingen.de oder telefonisch an 06721/970723.

Außerdem teilen die Stadtwerke, Bereich Wasserversorgung mit, dass bis auf weiteres die Aus- und Rückgabe von Standrohren nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich ist. Weitere Infos unter stadtwerke@bingen.de oder telefonisch an 06721/97070.

Trauungen finden im Moment nur noch im Standesamt, Am Burggraben 7, statt. Gäste sind aufgrund der aktuellen Umstände nicht mehr zugelassen. Nur das Brautpaar und die Trauzeugen dürfen in das Gebäude. Alternativ ist eine Verschiebung des Trautermins möglich.

Auch bei Bestattungen sind besondere Regelungen zu beachten: Es sind bis auf weiteres maximal zehn Trauergäste zugelassen. Darüber hinaus werden Schaufeln für den Erdwurf nicht mehr bereitgestellt, um einen möglichen Übertragungsweg über das Berühren der Schaufelgriffe auszuschließen. Auch das Tragen der Urne durch Angehörige wird aus dem vorgenanntem Grund ebenfalls untersagt.

Die Verwaltung bleibt nach wie vor telefonisch und per eMail erreichbar. Zusätzlich wurden folgende Notfallnummern eingerichtet:
Sozialamt (Kinderbetreuung): 06721 184-105, notbetreuung@bingen.de
Bürgerbüro 06721 184-300, buergerbuero@bingen.de 
Standesamt 06721 184-306, standesamt@bingen.de
Ordnungsamt 06721 184-184, ordnungsamt@bingen.de
Bauamt 06721 184-146, bauamt@bingen.de
Friedhof 0160 99022017 friedhofsverwaltung@bingen.de
Tourist-Information 06721 184-200, tourist-information@bingen.de
Erreichbarkeit: montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr.

Weitere aktuelle Informationen findet man hier

zurück zur Übersicht