BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Einschränkung der Nahverkehrsangebote

Di 13.03.2018 | Pressemitteilungen

Bahnverkehr im Mittelrheintal

Umfangreicher Bauarbeiten an den Gleisen

Am kommenden Freitag, 16. März, 20 Uhr, startet DB Netz zwischen Mainz und Bingen umfangreiche Gleisbauarbeiten, die insgesamt bis zum Sonntag, 8. April, andauern. Konkret wird zwischen Bingen Stadt und Gau-Algesheim gebaut.

Leider hat die DB Netz AG die Einwände des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd, als dem für das Angebot im Schienennahverkehr verantwortlichen Aufgabenträger, nicht berücksichtigt und die Baumaßahmen außerhalb der Ferien platziert. Damit werden der Schülerverkehr und der Berufsverkehr gleichzeitig beeinträchtigt. Sogar die Züge von Alzey über Gensingen nach Bingen sind betroffen, weil die DB Netz AG in Bingen Stadt das Gleis der Rheinhessenbahn für die Baulogistik beansprucht. Diese beginnen und enden im ersten Bauabschnitt in Gau-Algesheim, die Anbindung von Bingen erfolgt über Pendelbusse von und nach Gensingen.

Zahlreiche Züge der Mittelrheinbahn fahren schon im Abschnitt Koblenz – Bingen und dann weiter nach Mainz sowie in der Gegenrichtung nach einem Sonderfahrplan, außerdem entfallen zwischen Bingen und Mainz mehrere Züge der Mittelrheinbahn. Gleichzeitig müssen auch Fahrten sowohl der DB Regio AG (SÜWEX-Züge) als auch der Vlexx GmbH ausfallen bzw. fahren nach einem Sonderfahrplan. Im Spätverkehr zwischen Mainz und Bad Kreuznach werden einzelne Fahrten umgeleitet. Vor allem in Tagesrandlagen werden Züge auch durch Busse ersetzt.

Die in dieser Zeit geltenden Fahrpläne sind auf den Homepages der DB Regio (https://bauinfos.deutschebahn.com/rheinland-pfalz ), der Mittelrheinbahn (www.mittelrheinbahn.de) , der Vlexx GmbH (http://www.vlexx.de/) sowie des Rhein-Nahe-Nahverkehrsverbundes (www.rnn.info) veröffentlicht.

Ferner ist zu beachten, dass die Baustelle am 3. April verlagert wird. Die dann im Bahnhof Gau-Algesheim stattfindenden Maßnahmen sorgen für eine Veränderung der Baustellenfahrpläne.

(Quelle: Zweckverband Schienenpersonennahverkehr)

zurück zur Übersicht