BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Entdecken Sie Bingen!

Bingen entdecken lohnt sich

Burgen, Wein, Hildegard und vieles mehr – in und um Bingen gibt es viel Sehenswertes zu erkunden.

Mehr erfahren
Bingen entdecken lohnt sich
26.-28. Juni 2020

Bingen swingt 2020

Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse - 26.-28. Juni 2020

Mehr erfahren
Bingen swingt 2020
Image-Film

Der Bingen-Film

Lassen Sie sich durch den Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Ein „Urgestein“ geht in den Ruhestand

Mi 08.01.2020 | Pressemitteilungen

Oberbürgermeister Thomas Feser (li.) verabschiedet Dieter Birkholz in den wohlver-dienten Ruhestand.

OB Feser verabschiedet Stadtwerkeleiter Dieter Birkholz

Nach mehr als 40 Dienstjahren ist Dieter Birkholz im Rahmen einer kleinen Feierstunde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden.

Ein „Urgestein der Binger Stadtwerke“, nannte der Oberbürgermeister Thomas Feser den Leiter des städtischen Eigenbetriebs. „Von der Pike auf, wie man so schön sagt, waren Sie hier tätig und haben durch Ihr Fachwissen und Engagement 2006 die Werkleitung der Stadtwerke übernommen.“ Das Stadtoberhaupt erinnerte unter anderem daran, dass in den 80ger Jahren der Hafen noch zum Portfolio gehörte und an die hohe Nitratbelastung des Trinkwassers. Auch gehörte der Bau von Photovol-taik-Anlagen auf städtischen Gebäuden sowie die Beteiligung an einem Windrad zum Schaffensgebiet von Dieter Birkholz. Nicht zu vergessen natürlich auch die Bereiche des Verkehrsbetriebes mit der Einführung der Linie 2, der Cityline, der Zusammenarbeit mit dem RNN-Verbund und dem Thema der Rekommunalisierung der Energieversorgung.

„Wofür Sie standen Herr Birkholz, das war der Auftrag, die Bevölkerung verlässlich mit Wasser und Energie zu versorgen, Abwasserentsorgung sowie den ÖPNV zu gewährleisten. Ab sofort lautet Ihr Aufgabenbereich Familie, Tennis, Karneval und blau-weißen Schalke-Schal tragen. Vielen Dank für Ihr Engagement und Tatkraft – alles Gute für den Neu-Ruheständler, vor allem Gesundheit!“, so Oberbürgermeister Thomas Feser abschließend.

Diesen wohlmeinenden Worten schlossen sich Bürgermeister Ulrich Mönch, Beigeordneter Jens Voll, der Personalrat und die Kollegen gerne an.

zurück zur Übersicht