BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
herbstliche Eindrücke

Herbststimmung rund um den Mäuseturm

Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - Bingen am Rhein hat zu jeder Jahreszeit einen einzigartigen Charme

Mehr erfahren
Herbststimmung rund um den Mäuseturm

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Ehrenamtsbeauftragte, Oberbürgermeister und Vertreter der Stadt und deren Gremien besuchen Technisches Hilfswerk (THW)

Fr 25.10.2019 | Pressemitteilungen

OB Thomas Feser (links), Dietmar Wacker, Vorsitzender THW Bingen (3.v.l.), Elisabeth Gräff (5.v.l.), Stefan Bastiné (6.v.l.), Beigeordneter Peter Eich (4.v.r.) mit Gattin, Ehrenamtsbeauftragte Annette Hammel (rechts) sowie Aktive beim Tag der offenen Tür

Erster Tag der offenen Tür in Bingen-Kempten

Unter dem Motto „Das WIR entscheidet… mach mit und lerne helfen mit Herz und Verstand“ luden am 20. Oktober 2019 die Mitglieder des THW Ortsverbands Bingen zum 1. Tag der offenen Tür nach Bingen-Kempten ein.

Ortsbeauftragter Dietmar Wacker und die Mitglieder des Binger THW standen bereit, den Besucherinnen und Besuchern zu erläutern, wer und was sich hinter dem Technischen Hilfswerk verbirgt. So konnte man erfahren, dass es sich um eine ehrenamtlich getragene Kathastrophenschutzorganisation handelt, die Hilfe im Zivil- und Katastrophenschutz leistet. Auf Anforderung durch Feuerwehr oder Polizei unterstützt das THW mit seinen aktiven Mitgliedern, Einsatzfahrzeugen und Equipment z. B. bei Bränden und Unglücken durch unverzüglich Hilfe vor Ort, aber auch im Ausland.

Bereits ab sechs Jahren ist der Einstieg in die THW-Jugend möglich; mitzubringen sind nur Interesse an Technik und Freude an Spaß und Spiel im gegenseitigen Mit- und Füreinander. Kosten entstehen nicht, da keine Mitgliedschaft erforderlich ist.

Auch für erwachsene Interessierte bestehen vielfältige Möglichkeiten, sich im THW ehrenamtlich zu betätigen, z.B. als Kraftfahrer, Kranführer, Bootsführer, Bergungshelfer oder als Maschinist. Auch für den inneren Dienst werden Ehrenamtliche gesucht. Zurzeit treffen sich jeden Mittwoch von 19:00 bis 22.00 Uhr ungefähr 30 Aktive. Weitere Informationen finden sich auf den Internetseiten des THW Bingen unter: www.thw-bin.de.

„Ich bin begeistert, dass sich im Binger THW-Ortsverband so viele Menschen zum Wohle der Gesellschaft engagieren“, zeigte sich Ehrenamtsbeauftragte Annette Hammel bei ihrem Besuch beeindruckt. Besonders der hohe Anteil junger Mitglieder erstaunte sie dabei sehr.

Mitmachen kann man natürlich auch im Verein der Helfer und Förderer des THW, der zuletzt 8.000 € in ein System investierte, das zum Abstützen von Wänden bis zu einer Höhe von fünf Metern eingesetzt werden kann.

zurück zur Übersicht