BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Entdecken Sie Bingen!

Bingen entdecken lohnt sich

Burgen, Wein, Hildegard und vieles mehr – in und um Bingen gibt es viel Sehenswertes zu erkunden.

Mehr erfahren
Bingen entdecken lohnt sich
26.-28. Juni 2020

Bingen swingt 2020

Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse - 26.-28. Juni 2020

Mehr erfahren
Bingen swingt 2020
Image-Film

Der Bingen-Film

Lassen Sie sich durch den Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Ehrenamt wird in Bingen großgeschrieben

Mi 27.11.2019 | Pressemitteilungen

Wolfgang Siebner (Projektleiter Treff im Stift), Stefan Bastiné, Annette Hammel und Oberbürgermeister Thomas Feser (v. l.) nach der kleinen Feierstunde.

Annette Hammel folgt auf Stefan Bastiné

Seit der Landesgartenschau in Bingen gibt es das Amt des Ehrenamtsbeauftragten. Er ist das Bindungsglied zwischen den ehrenamtliche Engagierten und der Verwaltung und sorgt dafür, dass die entsprechenden Angebote gebündelt und koordiniert werden. Bestehende Strukturen werden gepflegt, neue geschaffen.

In der September-Sitzung des Binger Stadtrates wurde Annette Hammel zur neuen Ehrenamtsbeauftragten gewählt. Sie folgt Stefan Bastiné im Amt, der nun ehrenamtlicher Beauftragter für Integration und Migration im Landkreis Mainz-Bingen ist. Der regelmäßig im Treff im Stift stattfindende „Ehrenamtsstammtisch“ war für Oberbürgermeister Thomas Feser jetzt der entsprechende Rahmen zur Verabschiedung und Einführung.

Stefan Bastiné war seit Oktober 2014 Ehrenamtsbeauftragter und hat in dieser Zeit zahlreiche Treffen zwischen denjenigen, die ehrenamtliche Hilfe anbieten und den-jenigen, die sie in Anspruch nehmen möchten, koordiniert. Es haben Ehrenamtstage stattgefunden, bei denen sich die verschiedenen Organisationen und Vereine vorgestellt haben, außerdem konnte ein breites Netzwerk geknüpft werden.

„Unsere Stadt lebt auch durch das große ehrenamtliche Engagement. Jeder Zweite opfert einen Teil seiner Freizeit dafür. Das zeichnet unser gut funktionierendes Gemeinwesen aus“, betonte das Binger Stadtoberhaupt in seiner kleinen Ansprache vor den Vertretern der Vereine.

Nun steht Annette Hammel als Verbindungsperson zur Verfügung und wird diese wichtige Aufgabe weiterführen. „Annette Hammel kann Menschen begeistern. Sie weiß, was Ehrenamt bedeutet und ist bereit diese Verantwortung zu übernehmen. Sie bringt viele Ideen mit – mit einem Satz – ihr ist das Amt auf den Leib geschrieben“, so Thomas Feser abschließend.

Annette Hammel freut sich auf ihre Aufgabe und die Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern. Ihre Sprechstunden sind an jedem ersten und dritten Samstag von 9.30 bis 13 Uhr im Hildegard-Info-Punkt, Schmittstraße/Ecke Hasengasse. Tele-fonisch ist sie unter der Mobilnummer 0174-2560400 erreichbar.

zurück zur Übersicht