BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
28.-30.06.2019

Bingen swingt

28. - 30. Juni 2019 - Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse

Mehr erfahren
Bingen swingt
30.08. - 09.09.2019

Binger Winzerfest

30. August - 09. September - 11 Tage lang wird bei Musik, Wein und Leckereien gefeiert.

Mehr erfahren
Winzerfest 2019

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Buntes Rahmenprogramm für Bingen swingt

Do 13.06.2019 | Pressemitteilungen

"Bingen swingt" am Rhein-Nahe-Eck.

Neben dem Jazz ist auch der Wein zu entdecken

In wenigen Wochen geben sich beim alljährlichen Internationalen Jazzfestival Bingen swingt vom 28. bis 30. Juni 2019 die Musikgrößen aus nah und fern die Klinke in die Hand.

Auf sechs Open Air Bühnen gastieren 30 Bands, darunter Jazzgrößen wir Barbara Dennerlein, Sarah McKenzie, Younee oder das Omer Klein Trio. Auch Newcomer wie Raphael Jost, Jan Felix May oder EndOrg und renommierte Künstler der Region wie Jammin´ Cool, Menna Mulugeta, das Axel Schmitt Quartett und Wolfgang Röben sorgen für beste Stimmung auf dem Festival.

Erstmalig begleitet ein besonderes Rahmenprogramm rund um den Wein das dreitägige Festival. So kann Bingen nicht nur von seiner musikalischen, sondern auch von seiner kulinarischen Seite kennen gelernt werden. Am Festivalfreitag lädt Winzermeister Heribert Kastell zur Weinprobe im Haferkasten ein. Zum Festivalauftakt präsentiert er vier außergewöhnliche Weine großer VdP Weingüter von Nahe, Mittelrhein, Rheinhessen und Rheingau sowie ein Flaschengärungssekt aus eigenem Haus im Weinkunst-Keller des denkmalgeschützen, spätmittelalterlichen Haferkasten. Eine Winzervesper ist im Preis von 19,50 Euro inbegriffen. Direkt im Anschluss an die Weinprobe kann dem Programm auf der Bühne Am Freidhof gelauscht werden.

Wer sich am Festivalsamstag noch bewegen möchte, ist bei der Weinwanderung um 15:30 Uhr in Kempten richtig. Gemeinsam mit der Winzerfamilie Krick geht es zu Fuß durch die rheinhessischen Weinberge bis zum – sprichwörtlich – ausgezeichneten Weingut Dreikönigshof, wo herzhafte Speisen aus der heimischen rheinhessischen Küche und eigenem prämierten Weinen mit Bingens Schätzen überzeugen.

Wer lieber das romantische Mittelrheintal erkundet, kann sich am Festivalsamstag bei der Riverboat-Shuffle durch das UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal fahren lassen. An Deck sorgt das Romeo Franz Ensemble mit Gypsy Swing und die Thomas Scheytt Boogie Connection für Tanzstiummung.

Jazzgeschichte wird im Museum am Strom geboten. Wir freuen uns, den einzigen WDR Jazzpreis Träger für Fotografie zum diesjährigen Festival zu Gast zu haben: Lutz Voigtländer. Ausgezeichnet für seinen ganz eigenen und auch eigenwilligen „Jazz-Look“ portraitiert der Fotograf die Musiker außerhalb des Bühnengeschehens und sucht dafür Orte und Plätze, die meist durch einen grafischen Reiz gekennzeichnet sind. Egal, ob Newcomer oder musikalische Legende, es ist die Persönlichkeit der Portraitierten, die im wahrsten Sinne des Wortes „im Fokus“ steht. Eine exquisite Auswahl seiner ausdrucksstarken Arbeiten wird vom 28. Juni 2019 bis 31. Juli 2019 im Museum am Strom zu sehen sein. Zur Eröffnung der Ausstellung um 17.30 Uhr unseres Festivalfreitags hat Voigtländer spannende Anekdoten rund um die Fotografie und natürlich den Jazz im Gepäck.

Das diesjährige Programm lockt gar den SWR mit seiner Kulturnacht nach Bingen. Im Gepäck das Buch „But Beautiful. Ein Buch über Jazz“ des britischen Erfolgsautors Geoff Dyer, das Moderator Thomas Friedrich Koch zum Anlass nimmt, Geschichte und Geschichten rund um den Jazz zu ergründen. Die SWR2 Kulturnacht „Jazz – do it!“ präsentiert mit dem Schauspieler Christian Brückner Auszüge aus „But Beautiful“, umrahmt, aufgegriffen und weitergeführt von den Ausnahmemusikern Michael Wollny und Émile Parisien. Das Konzert kann mit dem Freitagsticket oder dem 3-Tages-Ticket besucht werden, es wird jedoch empfohlen Platzkarten in der Tourist-Information zu holen, da das Platzkontingent auf 500 Plätze limitiert ist.

Das komplette Programm und weitere Informationen gibt es hier.

Ticketpreise 2019

Vorverkauf bis Donnerstag, 27. Juni, 18 Uhr.

3-Tages-Ticket: VVK 26 €, erm.* 20 € / AK 30 €, erm.* 26 € 
1-Tages-Ticket Freitag oder Samstag: VVK 18 €, erm.* 15 € / AK 22 € erm.* 18 € 
1-Tages-Ticket Sonntag: VVK 15 €, erm.* 13 € / AK 17 €, erm.* 15 € Kinder bis 13 Jahre: frei

*Gegen Vorlage des Berechtigungsausweises sind ermäßigungsberechtigt: Jugendli-che (bis 18 Jahre), Schüler, Studenten und Behinderte (ab 70 Prozent Behinderung), Rollstuhlfahrer zahlen ermäßigten Eintritt, die Begleitperson ist frei. 
Abendkasse an allen Einlassstellen auf das Festivalgelände.

Sondertickets: 
LBT & Jan Felix May am Freitag: für Jugendliche bis 18 Jahre, Auszubildende und Studenten: 6 €

Riverboat-Shuffle: 44 € / für Inhaber eines BINGEN·SWINGT-Tickets: 39 €, zzgl. VVK-Gebühr Ausstellungseröffnung Freitag, 28. Juni, 17.30 Uhr: freier Eintritt Weinprobe (Haferkasten): 19,50 € pro Person (nur mit Voranmeldung), zzgl. VVK-Gebühr Weinwanderung: 24 € pro Person (nur mit Voranmeldung), zzgl. VVK-Gebühr. Erhältlich in der Tourist-Information Bingen und unter www.adticket.de


zurück zur Übersicht