BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
30.08. - 09.09.2019

Binger Winzerfest

30. August - 09. September - 11 Tage lang wird bei Musik, Wein und Leckereien gefeiert.

Mehr erfahren
Winzerfest 2019

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Bebauungsplan (BP) „Sondergebiet Pferdetherapie und -haltung"

Do 18.07.2019 | Bekanntmachungen

Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses gemäß § 10 Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Rat der Stadt Bingen hat in seiner Sitzung am 28.03.2019 den Bebauungsplan (BP) „Sondergebiet Pferdetherapie und -haltung“ in Bingen-Büdesheim (Nr. 316.0) als Satzung beschlossen.

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes umfasst den Bereich des bestehenden Geländes des „Berghofes“ östlich von Büdesheim und südöstlich von Bingen in der Hälfte zwischen Büdesheim und Ockenheim an der Ockenheimer Chaussee östlich der Bahnlinie, der im Süden von der Kreisstraße K 9 und im Norden durch Teile des Wirtschaftsweges Flur 26 Nr. 161 begrenzt wird.

Er umfasst die Parzellen der Gemarkung Bingen- Büdesheim

Geltungsbereich A (Baugebiet)

Flur 26: Flurstücke 105, 106, 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113/1, 113/2, 114, 115, 148/1 (Kreisstraßenparzelle, teilw.), 163 teilweise und 165 teilweise

Geltungsbereich B (Fläche für Ersatzmaßnahmen):

Flur 26: Flurstücke 55, 72, 90 (teilw.) und 91 (teilw.)

Planskizze:

Bebauungsplan Sondergebiet Pferdetherapie und -haltung Büdesheim

Der Satzungsbeschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 BauGB neugefasst durch Bekanntmachung vom 03.11.2017 (BGBl. I S. 3634) bekannt gegeben.

Mit dieser Bekanntmachung tritt der BP in Kraft. Der BP nebst Begründung und zusammenfassender Erklärung wird ab sofort bei der Stadtverwaltung Bingen, Bauamt, Ämterhaus, 1. OG, Zimmer 1.02, Rochusallee 2, 55411 Bingen am Rhein, während der allgemeinen Dienststunden der Stadtverwaltung zu jedermanns Einsicht bereitgehalten.

Dienststunden sind: montags von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
dienstags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Des Weiteren ist der Bebauungsplan nebst Begründung und zusammenfassender Erklärung in das Internet eingestellt unter der Adresse: http://www.bingen.de/rechtskraeftige-BP  sowie ins das Geoportal des Landes Rheinland-Pfalz: www.GeoPortal.rlp.de

Auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 des BauGB über die Entschädigung von durch Festsetzungen des BPs oder seiner Durchführung eintretenden Vermögensnachteilen sowie über die Fälligkeit und das Erlöschen entsprechender Entschädigungsansprüche wird hingewiesen.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Verletzung der in § 215 Abs. 1 Satz 1 Nrn. 1 bis 3 BauGB bezeichneten Vorschriften nur beachtlich ist, wenn sie innerhalb von einem Jahr, und die Verletzung der in § 24 Abs. 6 Gemeindeordnung für Rheinland-Pfalz vom 31.01.1994 GVBl. S. 153 (GemO) in der derzeit geltenden Fassung innerhalb von einem Jahr seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Stadt Bingen unter Darlegung des die Verletzung begründenden Sachverhalts geltend gemacht worden sind (§ 215 Abs. 1 BauGB, § 24 Abs. 6 GemO).

Stadtverwaltung Bingen am Rhein
Bingen, den 15.07.2019
In Vertretung
Ulrich Mönch
Bürgermeister

zurück zur Übersicht