BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
30.08. - 09.09.2019

Binger Winzerfest

30. August - 09. September - 11 Tage lang wird bei Musik, Wein und Leckereien gefeiert.

Mehr erfahren
Winzerfest 2019

Führungszeugnis

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff in das Suchfeld ein. Die angezeigte Auswahl passt sich automatisch an.

Führungszeugnisse werden überwiegend benötigt für Bewerbungen/Einstellungen bei Arbeitgebern, sowie für behördliche Zwecke wie Anmeldung eines Gewerbes, Beantragung eines Führerscheins etc.

Das Führungszeugnis ist eine auf grünem Spezialpapier mit Bundesadler gedruckte Urkunde, die vom Bundeszentralregister in Bonn auf Antrag für jede Person ab 14 Jahren ausgestellt wird. Im Führungszeugnis wird unter Aufführung der vollständigen Personalien hauptsächlich verzeichnet, ob die betreffende Person vorbestraft oder nicht vorbestraft ist. Es dient damit im wesentlichen als Nachweis der Unbescholtenheit zum Beispiel bei der Arbeitsaufnahme. Dieses für persönliche Zwecke ausgestellte Führungszeugnis (Belegart N) wird auch als "Privatführungszeugnis" bezeichnet. Wird es hingegen zur Vorlage bei einer deutschen Behörde (Belegart O) benötigt, handelt es sich um ein "Behördenführungszeugnis".

Die Beantragung eines Führungszeugnisses muss grundsätzlich persönlich, in Ausnahmefällen kann sie durch einen Bevollmächtigten erfolgen. Nach Beantragung beträgt die Wartezeit zwischen 8 - 14 Tagen.

Zuständigkeit

Amt
Amt für öffentliche Ordnung
Abteilung
Bürgerbüro
Ansprechpartner
Manuela Schmitt
Strasse
Am Burggraben 7
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-300
Telefax
06721 184-310
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Sommerferien (01.07. - 13.08.2019) 

MO 08:30 - 12:00 Uhr 
14:00 - 18:00 Uhr
DI, MI, DO 08:30 - 13:00 Uhr
FR 08:00 - 12:00 Uhr

Am FR 26. Juli 2019 öffnet das Bürgerbüro wegen Systemarbeiten erst um 09:00 Uhr.


Allgemeine Öffnungszeiten 

MO 08:30 - 18:00 Uhr
DI - DO 07:30 - 15:00 Uhr
FR 07:30 - 12:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass es in Ausnahmefällen, insbesondere in der Ferienzeit, zu geänderten Öffnungzeiten des Bürgerbüros kommen kann.  Entsprechende Hinweise entnehmen Sie bitte den Pressemitteilungen, die Sie im Bereich "Neuigkeiten" auf der Startseite dieses Internetauftritts finden.

Vorbereitung / Ablauf / Gebühren

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • genaue Anschrift des Empfängers, wenn es sich um ein behördliches Führungszeugnis handelt
  • eventuell Vollmacht

Erweiterte Führungszeugnisse:

Bei der Beantragung eines erweiternden Führungszeugnisses muss vom Antragsteller ein schriftlicher Nachweis von der anfordernden Stelle (z.B.: privater Arbeitgeber bzw. Behörde) vorgelegt werden, woraus die Notwendigkeit für die Beantragung eines erweiternden Führungszeugnisses hervorgeht.

Gebühren:

€ 13,00

zurück zur Übersicht