Projekte und Maßnahmen

Das ISEK enthält alle Maßnahmen der Sozialen Stadt „Bingen-Bingerbrück“ und wird regelmäßig auf  Aktualität und Plausibilität angesichts fortschreitender Entwicklungen im Stadtteil und der Gesamtstadt überprüft. Hier werden die laufenden bzw. abgeschlossenen Maßnahmen und Projekte vorgestellt.

Umgestaltung Venarey-les-Laumes Platz

Mit dem abgeschlossenen Bau des ZWOZWO Stadtteilzentrums in Bingerbrück steht nun der Start der Umgestaltung des Venarey-les-Laumes Platzes an

Vorbereitende Untersuchungen (VU) / ISEK

Das integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept beinhaltet alle Maß-nahmen für Bingerbrück und ist „Fahrplan“ zur Umsetzung.

ZWOZWO Stadtteilzentrum Koblenzer Straße 22

Das Leuchtturmprojekt der Sozialen Stadt ist die Errichtung eines Stadtteilzentrums für Bingerbrück.

Neubau Familienzentrum

Das geplante Familienzentrum soll neben einer sechsgruppigen Kindertagesstätte eine Beratungs- und Begegnungsstätte enthalten.

Modernisierung und Instandsetzung privater Gebäude

Private Eigentümer werden bei der Sanierung ihrer Gebäude durch Förderungen der Sozialen Stadt unterstützt.

Quartiersmanagement

Als Schnittstelle zwischen Bürgern und Verwaltung und Anlaufstelle vor Ort ist das Quartiersmanagement im Stadtteil präsent.

Verfügungsfonds

Mit Hilfe des Verfügungsfonds können kleine Projekte für Bingerbrück von Bürgern oder Vereinen finanziell unterstützt werden.

Öffentlichkeitsarbeit

Im Sinne einer aktiven Beteiligungskultur werden laufend Informationen rund um die Soziale Stadt in den Stadtteil transportiert.

Bebauungsplan Städtebaufördergebiet

Zur Sicherung der städtebaulichen Planungsziele des förmlich festgelegten Sanierungsgebietes wurde ein Bebauungsplan aufgestellt.