Michael Günther am Giraffenflügel & Jan Kobow, Tenor @Museum am Strom

Bitte beachten Sie, dass viele Veranstaltungen aufgrund der verschärften Coronamaßnahmen zurzeit nicht stattfinden!

Die Stadtverwaltung Bingen am Rhein übernimmt keine Verantwortung für die Rechtskonformität hier aufgeführter Veranstaltungen. 

Link: KULTURSTROM Bingen

Frisch, frech, schlank, aber auch tief empfunden erscheinen die Themen „Rhein" und „Wein" in Gedichten eines Johann Wolfgang v. Goethe, Friedrich v. Matthisson und Matthias Claudius, ganz im Sinn des „Sturm und Drang“, bis hin zu Heinrich Heine. Diese Texte wurden von dem in Mainz wirkenden und auch in Paris und Wien gefeierten Franz Xaver Sterkel, dem am Main geborenen und späteren schwedischen Hofkapellmeister Joseph Martin Kraus, von dem Grafen Carl Siegmund von Seckendorf, dem Freund des jungen Goethe, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Robert Schumann zu Liedern verarbeitet. Die Zeit bevorzugte noch die "schlankeren Töne", und so entfalten die Lieder und solistischen „Clavierwerke" ihren Charme und Esprit erst so recht auf dem frisch restaurierten Giraffenflügel aus der Zeit um 1810 des „Museums am Strom“ in Bingen der auch solistisch erklingt. 

Pianist Michael Günther ist profunder Kenner der historischen Klavierliteratur, aber auch historischer Tasteninstrumente. Er hat eigens für unser Museumskonzert ein besonderes Konzertprogramm erstellt: Der Rhein und der Wein in Liedern im Originalklang um das Jahr 1800.

Infos zur Veranstaltung

Datum
Do 22.04.2021
Ort
YouTube-Stream

Infos zum Veranstalter

Veranstalter
Bingen am Rhein Tourismus und Kongress GmbH
Telefon
06721/184-200
Url:
www.bingen.de/kulturstrom
Zurück zur Übersicht

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben