Führung durch die Liebfrauenkirche in Oberwesel mit Dr. Eberhard Nikitsch

Führung durch die Liebfrauenkirche in Oberwesel mit Dr. Eberhard Nikitsch Führung durch die Liebfrauenkirche in Oberwesel mit Dr. Eberhard Nikitsch Führung durch die Liebfrauenkirche in Oberwesel mit Dr. Eberhard Nikitsch

Um 1500 entstand ein Wandgemälde in der Liebfrauenkirche Oberwesel, das Hildegard von Bingen als Heilige zeigt. Ein Beweis, dass sie in der Bevölkerung über die Jahrhunderte auch ohne Heiligsprechung durch den Papst als Volksheilige verehrt wurde. Der Baubeginn der heutigen Liebfrauenkirche kann aufgrund einer Majuskelinschrift in einem Glasfenster auf das Jahr 1308 und die Weihe des Hochalters und des Langhauses auf das Jahr 1331 datiert werden. Die Liebfrauenkirche gilt wegen ihrer Architektur und ihrer Ausstattung als eine der bedeutendsten hochgotischen Kirchen im Rheinland. Prunkstück ist der Goldaltar. Von der reichen mittelalterlichen Ausmalung sind noch 25 Wandbilder erhalten. Von weitem schon beeindruckt die stattliche Kirche mit ihrem rötlichen Anstrich. Ein Besuch des reich geschmückten Kirchenschiffs ist eine Entdeckung der ganz besonderen Art und sicherlich ein kunstgeschichtlicher Höhepunkt am Rhein.

Die Teilnehmer treffen sich zur Bildung von Fahrgemeinschaften um 13:45 Uhr auf dem Rupertsberg in Bingen-Bingerbrück. Beginn der Führung in Oberwesel ist um 15:00 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich. Eintritt und Führung: 5 Euro Anmeldung: info@rupertsberger-hildegardgesellschaft.de  oder 06721/308835

Infos zur Veranstaltung

Datum
So 26.06.2022
Uhrzeit
15:00 Uhr
Veranstaltungsort
Oberwesel
Straße
Liebfrauenstr. 1
PLZ und Ort
55430

Infos zum Veranstalter

Veranstalter
Rupertsberger Hildegard-Gesellschaft Bingen e.V.
Ansprechpartner
Hildegund Lautensack
Telefon
06721 308835
E-Mail
info@rupertsberger-hildegardgesellschaft.de
Url:
https://www.rupertsberger-hildegardgesellschaft.de
Zurück zur Übersicht

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben