Bingerbrücker Lebenslinien im Stellwerk

Im Stellwerk Mensch | Natur | Technik im Park am Mäuseturm wird vom 09. bis 18. Oktober 2020 unter dem Titel „Bingerbrücker Lebenslinien“ eine besondere Fotoausstellung vom Heimatverein Bingerbrück präsentiert werden.

Großformatigen Bilder und Lebensläufe ausgewählter Bingerbrücker Persönlichkeiten wurden liebevoll durch Jürgen Hofmann, stellvertretender Vorsitzender des Heimatvereins, für die Ausstellung zusammengestellt. Diese werden im Erdgeschoss des Stellwerks der Öffentlichkeit präsentiert, das speziell für die Ausstellung in den gewohnten Zeiten zwischen 11.00 -17.00 Uhr außer montags geöffnet wird. Die Ausstellungsräume im Obergeschoss sind aufgrund der durch Corona bedingten Vorgaben weiterhin nicht zugänglich. Die Besucher der Ausstellung werden gebeten die Abstandsgebote einzuhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Die in der Ausstellung vorgestellten Bingerbrücker Bürger wurden anhand einer gleichnamigen Broschüre ausgewählt. Diese liegt im Stellwerk aus und ist aufgrund der Förderung durch den Verfügungsfond der Sozialen Stadt Bingerbrück kostenlos erhältlich. Nach dem 18. Oktober wird die Verteilung auf die Bingerbrücker Geschäfte ausgeweitet werden.

Weitere Informationen gibt die Stadtverwaltung Bingen, Umweltabteilung, umweltabteilung@bingen.de, 06721/184-134 (Mo.-Fr.). www.stellwerk-bingen.de

Infos zur Veranstaltung

Datum
Fr 09.10 - So 18.10.2020
Uhrzeit
11:00
Ort
Stellwerk Mensch | Natur | Technik

Infos zum Veranstalter

Veranstalter
Heimatverein Bingerbrück e.V.
Ansprechpartner
Carl Woog und Wiebke Fleischmann
Telefon
06721184134
E-Mail
wiebke.fleischmann@bingen.de
Url:
www.stellwerk-bingen.de
Zurück zur Übersicht

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben