Binger Wald in Zeiten der Klimakrise

Binger Wald in Zeiten der Klimakrise

Hitze, Dürre, Borkenkäfer! Der letzte Waldzustandsbericht kommt zum Schluss, dass es dem deutschen Wald schlechter geht als je zuvor!

Wenn man allerdings von Bingen in Richtung Binger Wald schaut, sieht der immer noch ähnlich grün wie früher aus. Was also ist los mit unserem Wald?

Das Bündnis der Gemeinden Churches for Future Bingen organisiert nun zusammen mit dem Forstamt Boppard im Weilerer und Binger Wald eine kostenfreie Waldbegehung für alle, die sich über den tatsächlichen Zustand unseres Waldes in Zeiten der Klimakrise informieren möchten.

Die Begehung beginnt um 14:30 Uhr am Treffpunkt Belle Kreuz mit einer Schöpfungs-Andacht. Diese wird gefolgt von einer Waldführung unter Leitung von Forstamtsleiter Axel Henke. Bei einem etwa 1 ½ stündigen Waldspaziergang wird Herr Henke authentisch zeigen, welche Probleme aufgrund der sich verschärfenden Klimakrise für die Zukunft des Waldes sowie seiner Leistungsfähigkeit für Mensch und Natur entstanden sind. Er wird erläutern, wie die Förster zusammen mit den Waldbesitzenden die Herausforderung annehmen, welche wichtigen Ansprüche unserer Gesellschaft an den Wald hat und welche komplexen ökologischen Zusammenhänge beachtet werden müssen.

Wie kommt man zum Treffpunkt Belle Kreuz?: Per Bus ist Weiler zu dieser Uhrzeit nicht zu erreichen. Mitfahrgelegenheiten von Bingen aus und zurück: Bitte bei Konrad Frank melden: Tel.: 06721–10396 (Mo. 14.9. – Sa. 19.9. jeweils ab 13 Uhr).
Für Autofahrer: Parkplatz Grundschule Heilig Kreuz, Heilig-Kreuz-Weg 3, 55413 Weiler; von hier aus 12 Minuten zu Fuß in den Wald.

Wir müssen und werden die aktuellen Hygienebestimmungen einhalten, bitte Gesichtsmasken mitbringen.

Infos zur Veranstaltung

Datum
So 20.09.2020
Uhrzeit
14:30 Uhr
Ort
Binger Wald

Infos zum Veranstalter

Veranstalter
Kath. Pfarrgruppe Bingen, Ev. Johanneskirchengemeinde Bingen, Christuskirchengemeinde Bingen-Büdesheim, Freie ev. Gemeinde Bingen, Fels Gemeinde Bingen, BrunnenGemeinde Bingen zusammen mit dem Forstamt Boppard im Weilerer und Binger Wald im Rahmen der „Deutschen Waldtage“, einer Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
E-Mail
sburger@eritron.de
Zurück zur Übersicht

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben