Skulpturen-Triennale

ECHT UND FALSCH – 9. Mai bis 4. Oktober 2020

Bereits zum fünften Mal findet in diesem Jahr die Skulpturen-Triennale in Bingen am Rhein statt.

ECHT UND FALSCH – Key Visual 2020

Nach den Themen der letzten Jahre, wie NAH UND FERN oder MENSCH UND MASCHINE werden in dieser Ausstellung unter dem Titel ECHT UND FALSCH 20 künstlerische Positionen entlang des Rheinufers und an ausgewählten Orten in der Binger Innenstadt präsentiert.

Die Beiträge der Künstler*innen, von denen eine ganze Reihe mit direktem Bezug zum Ausstellungsort geschaffen wurden, widmen sich mit sehr unterschiedlichen Ansätzen Fragen nach Original und Fälschung, möglicher Desinformation oder Irreführung des Betrachters oder einfach dem Spiel von Erwartung zu Wirklichkeit. Dabei verweisen die gezeigten Werke zum Teil auch auf die heute allgegenwärtigen, aktuellen Fragen nach dem Wahrheitsgehalt von Informationen im Spannungsfeld von „fake news“, „wahrheitsgemäßer Übertreibung“ und der Beobachtung, dass es in politischen und gesellschaftlichen Diskussionen zunehmend um Emotionen und Behauptungen anstelle von Fakten geht.

Wer entscheidet darüber was echt und was falsch ist? – Wie echt kann falsch sein? – Welche Rolle weisen Künstlerinnen und Künstler dem Betrachter in der Beurteilung ihrer Werke zu? – Wie kann vor dem Hintergrund des Oeuvres von beispielsweise Marcel Duchamp der Kunstbegriff des „Originals“ noch bestehen?

Über soziale Medien und digitale Kanäle werden besonders visuelle Botschaften millionenfach geteilt und erreichen dadurch den Status von Originalen im „sozialen Gedächtnis“. Wenn Klickzahlen und Likes darüber entscheiden, was ECHT UND FLASCH ist, lösen sich auch die Grenzen von Original und Fälschung auf. Eine Entwicklung, deren Beurteilung wir uns täglich in unserem gesellschaftlichen Zusammensein stellen müssen und die unser Miteinander zukünftig vermutlich in nicht geahntem Ausmaß beeinflussen wird.

Aufgrund der aktuellen Unsicherheiten und Änderungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus wird das Führungs- und Vermittlungsangebot permanent angepasst. Bitte informieren Sie sich auf www.skulpturen-bingen.de. Dort finden Sie auch ausführliche Informationstexte zu allen Kunstwerken sowie digitale Vermittlungsformate.

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Pressestelle / Büro des Oberbürgermeisters
Ansprechpartner
Christiane Spira
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-119
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben