WOHNEN UND FREIZEIT

Reizvolle Umgebung und Lage mit vielseitigem Freizeitangebot.

WOHNEN UND FREIZEIT

Wohnen und Freizeit

In Bingen am Rhein genießen Sie das Wohnen in ländlicher Umgebung bei gleichzeitig zentraler Lage am Rande des Großraumes Rhein-Main.

Wohnen in Bingen am Rhein
Bingen swingt

Bingen swingt

Bingen swingt - Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse

Mehr erfahren
Bingen swingt

Dreck-weg-Tage 2015

4. Binger Dreck-weg-Tage am 20. und 21. März 2015

Am 20. und 21. März 2015 wurde in Bingen wieder tatkräftig Müll gesammelt. Das Ergebnis:

  • 2 Tage Einsatz bewältigt
  • 1.093 Kinder und Jugendliche sowie 380 Erwachsene beteiligt
  • 40 Kubikmeter Unrat, Sperrmüll und Sondermüll gesammelt

Das Engagement der Binger war wieder großartig und überbot in der Teilnehmerzahl alles bisher Dagewesene! Die zum Schutz der Kinder umgangene Sonnenfinsternis oder das samstägliche Schmuddelwetter hielten Groß und Klein nicht davon ab, dem wilden Müll in Bingen zu Leibe zu rücken. Obwohl die letzte Sammelaktion nur ein Jahr zurückliegt, wurde wieder viel Müll angetroffen.

Die 1.473 Binger Bürger und Bürgerinnen aller Altersstufen durchstreiften Uferböschungen, Wiesen, Weinberge, Wälder, Wegränder und innerörtliche Anlagen Dabei wurden neue Gebiete gereinigt und altbekannte Bereiche, beispielsweise im Hochwasserbereich der Flüsse, geräumt. Neben Restmüll, Reifen und Holz wurden Sperrmüll (z. B. eine Couch), Elektrogeräte (z. B. Fernseher, Spielautomat) und Sondermüll (z. B. Batterien) gefunden. Erfreulicherweise wurde an manch einer Stelle, an der im vierten Jahr in Folge gesammelt wurde, weniger Unrat als in den Jahren zuvor gefunden. Leider traf dies nicht auf alle Bereiche zu und so wurden wieder rund 40 m³ Müll zusammengetragen.

Über diese beeindruckenden Zahlen freute sich Oberbürgermeister Thomas Feser sehr. Er und Bürgermeister Ulrich Mönch ließen es sich deshalb nicht nehmen, sich vor Ort und bei Dankeschön-Veranstaltungen persönlich bei den Helferinnen und Helfern zu bedanken. Ihr Dank galt auch den Mitarbeitern der Stadtverwaltung Bingen, welche wieder für den reibungslosen Ablauf der Aktion sorgten.

Am Freitag, den 20. März 2015, waren 1.145 Kinder und Jugendliche gemeinsam mit 112 Erwachsenen unterwegs. Es beteiligten sich fünf Kindergärten, sieben Grundschulen und ein Hort sowie fünf weiterführenden Schulen an der Aktion. Als Anerkennung erhielten alle kleinen und großen Helfer eine Urkunde. Darüber hinaus überreichten Oberbürgermeister Thomas Feser und Bürgermeister Ulrich Mönch den Kindergarten-Kindern und Grundschülern als Dankeschön eine Sport-Trinkflasche und den Kindern und Jugendlichen der weiterführenden Schulen jeweils einen Betrag für die Klassenkasse.

Für eine saubere Stadt Bingen waren am Freitag, den 20. März 2015 unterwegs:

  • Kath. Kindertagesstätte St. Hildegard, Bingerbrück
  • Kath. Kindergarten St. Marien, Gaulsheim
  • Ev. Kindergarten "Regenbogen", Büdesheim
  • Städt. Kindertagesstätte Mondschaukel, Sponsheim
  • Städt. Kindertagesstätte Wuselkiste, Büdesheim
  • Grundschule Am Mäuseturm, Bingerbrück
  • Grundschule An der Burg Klopp, Bingen
  • Grundschule Bingen-Dietersheim
  • Grundschule Bingen-Sponsheim
  • Grundschule Bingen-Dromersheim
  • Grundschule Bingen-Kempten
  • Grundschule Bingen-Gaulsheim
  • Städt. Kinderhort "Wuselkiste", Büdeshei
  • Realschule plus am Scharlachberg, Büdesheim
  • Stefan-George-Gymnasium Bingen
  • Hildegardisschule Bingen
  • Hildegardisschule - BBS Bingen
  • Berufsbildende Schule Bingen

Am Samstag, den 21. März 2015, kümmerten sich 328 engagierte Helfer aus 31 Vereinen und Privatinitiativen um den wilden Müll im Stadtgebiet. Im Anschluss an die

Aktion traf man sich bei schmackhafter Lauchcremesuppe mit Wurst und Brötchen in der Mensa der Grundschule an der Burg Klopp. Dort begrüßte sie Oberbürgermeister Thomas Feser, der mit viel Freude und Anerkennung den Teilnehmern ihre Urkunden überreichte.

Für eine saubere Stadt Bingen waren am Samstag, den 21. März 2015 unterwegs:

  • Angelsportverein Bingen 1924 e.V.
  • Angelsportverein Nahe 1980 e.V.
  • Angelverein Rhein-Nahe-Eck e.V.
  • Bingen - Unternehmen Zukunft e.V.
  • Brunnengemeinde, Freie christliche Gemeinschaft e.V.
  • Bündnis 90/DIE GRÜNEN Ortsverband Bingen und Rhein-Nahe
  • CDU Ortsverband Bingen-Bingerbrück
  • CDU Ortsverband Bingen-Büdesheim
  • CDU Ortsverband Bingen-Dietersheim
  • CDU Ortsverband Bingen-Dromersheim
  • CDU Ortsverband Bingen-Innenstadt
  • CDU-Ortsverband Bingen-Sponsheim
  • Denkmalgesellschaft Bingen e.V.
  • DPSG Stamm St. Rupertus
  • FDP-Stadtratsfraktion
  • Freundschaftskreis Bingerbrück/Venarey-Ies-Laumes e.V."
  • Karnevalsgesellschaft Schwarze Elf e.V.
  • Gruppe Hammel
  • Gruppe Sponsheimer
  • Gruppe Nielsen
  • Motor-Yacht-Club-Bingen e.V.
  • NABU Naturschutzzentrum Rheinauen
  • Open-Air Kooperative Bingen e.V.
  • Reservistenkameradschaft "Rhein-Nahe"
  • Rotaract Club Bingen-Ingelheim am Rhein
  • Spielvereinigung Bingen-Dietersheim 1918
  • SPD Stadtratsfraktion Bingen am Rhein
  • Technisches Hilfswerk Bingen
  • Türkisch-islamischer Kulturverein Bingen
  • Verein der Gartenfreunde Bingen am Rhein e.V.
  • Wassersportclub Bingen-Kempten 1971

Dem engagierten Einsatz jedes Einzelnen und der guten Zusammenarbeit aller ist es zu verdanken, dass auch die 4. Binger Dreck-weg-Tage wieder ein großer Erfolg wurden.

Resümee zu den Binger Dreck-weg-Tagen 2015 (PDF-Dokument)

Bildergalerie