WOHNEN UND FREIZEIT

Reizvolle Umgebung und Lage mit vielseitigem Freizeitangebot.

WOHNEN UND FREIZEIT

Wohnen und Freizeit

In Bingen am Rhein genießen Sie das Wohnen in ländlicher Umgebung bei gleichzeitig zentraler Lage am Rande des Großraumes Rhein-Main.

Wohnen in Bingen am Rhein
Bingen swingt

Bingen swingt

Bingen swingt - Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse

Mehr erfahren
Bingen swingt

Dreck-weg-Tage 2012

1. Binger Dreck-weg-Tag im März 2012

Die Durchführung des "Binger-Dreck-weg-Tages" wurde nach Antrag der Stadtratsfraktionen von CDU, FDP und FWG vom Rat der Stadt Bingen in seiner Sitzung am 18. Mai 2011 beschlossen.

Zur ersten Mal wurde am 2. und 3. März 2012 in Bingen kräftig Müll gesammelt. Die Zahlen des Binger Dreck-weg-Tags 2012 beeindrucken sehr:

  • 32 Kubikmeter Unrat, Sperrmüll und Sondermüll
  • 632 Kinder und 211 Erwachsene beteiligt
  • 2 Tage Einsatz
Hunderte Binger Freiwillige von jung bis alt haben mit angepackt und Uferböschungen, Wiesen, Weinberge, Wald, Wegränder und innerörtliche Anlagen vom Müll befreit. Neben Restmüll, Reifen und Holz wurden auch Schrott (z. B. Zigarettenautomat, Fahrräder), Elektrogeräte (z. B. Fernseher, Kühlschränke) und Sondermüll (z. B. Lacke, Öl, Batterien) gefunden. Es kamen unerwartet hohe Müllmengen zusammen, dabei wurden längst nicht alle Bereiche der Binger Gemarkung angelaufen.

Durch die gute Zusammenarbeit und den beherzten Einsatz jedes Einzelnen wurde der Binger Dreck-weg-Tag so erfolgreich und erhielt diese positive Resonanz.

Vielen herzlichen Dank für das große Engagement!

Die Durchführung des "Binger-Dreck-weg-Tages" wurde nach Antrag der Stadtratsfraktionen von CDU, FDP und FWG vom Rat der Stadt Bingen in seiner Sitzung am 18. Mai 2011 beschlossen.

Dreck-weg-Tag 2012 - Gruppenfoto BBSAm Freitag, den 2. März waren 632 Kinder und Jugendliche sowie 52 Erzieherinnen und Erzieher sowie Lehrerinnen und Lehrer der Kindergärten, Hort und Schulen unterwegs.

Teilgenommen haben
  •  Berufsbildende Schule Bingen
  •  Grundschule an der Burg Klopp
  •  Grundschule Am Mäuseturm
  •  Grundschule Dietersheim / Sponsheim
  •  Grundschule Bingen-Dromersheim
  •  Rhein-Nahe-Schule
  •  Katholischer Kindergarten Bingen-Dietersheim
  •  Katholischer Kindergarten Gaulsheim
  •  Städtische Kindertagesstätte "Mondschaukel" Sponsheim
  •  Städtischer Hort "Wuselkiste" Büdesheim
Als Dankeschön-Aktion wurde den Kindern und Jugendlichen der Besuch eines Umwelttheaters ermöglicht. Die Kindergartenkinder waren am Mittwoch, den 29. Februar 2012, zu „Igel Willy (t)räumt auf“ des Storystage Theaters aus Aschaffenburg, in der Binger Bühne eingeladen. Die Schüler hingegen freuten sich am Freitag, den 2. März 2012 über Clown Knalli-Balli - der Umweltclown des Goethe Theaters aus Wiesbaden. Er gastierte in der Rhein-Nahe-Schule und im Kulturzentrum.

Am Samstag, den 3. März kümmerten sich 21 Vereine und Privatinitiativen um den wilden Müll auf den Fluren von Bingen.

Engagierte Helfer waren:
  •  Angelsportverein Bingen 1924 e.V.
  •  Angelsportverein Nahe 1980
  •  Binger Seniorenbeirat
  •  Denkmalgesellschaft Bingen am Rhein e.V.
  •  Ein Plus für Kempten
  •  Karnevalgesellschaft Schwarze Elf e.V.
  •  Kolpingfamilie Büdesheim
  •  NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen
  •  Reservistenkameradschaft "Rhein-Nahe"
  •  Wassersport-Club Bingen-Kempten
  •  CDU Bingen Fraktion
  •  CDU OV Büdesheim
  •  CDU OV Bingerbrück
  •  CDU OV Innenstadt
  •  CDU OV Dromersheim
  •  CDU OV Sponsheim
  •  FDP Bingen Fraktion
  •  FWG Bingen Fraktion
  •  SPD Ortsverein Bingen-Ost
  •  SPD Ortsverein Bingen-Süd
  •  SPD OV Bingen-Mitte
  •  sowie Einzelpersonen und Familien
Hartnäckig im Gestrüpp festsitzender Müll, Ekel und lange Wegstrecken wurden gemeinsam bezwungen.

Als Dankeschön-Aktion konnten sich alle Helferinnen und Helfer im Anschluss im Kulturzentrums an einer warmen Erbsensuppe mit Brötchen und/oder Wurst sowie einem Getränk des DRK Ortsverband Bingen e.V. stärken.

Bildergalerie

Resümee zum Binger Dreck-weg-Tag 2012 als PDF-Dokument