WOHNEN UND FREIZEIT

Reizvolle Umgebung und Lage mit vielseitigem Freizeitangebot.

WOHNEN UND FREIZEIT

Wohnen und Freizeit

In Bingen am Rhein genießen Sie das Wohnen in ländlicher Umgebung bei gleichzeitig zentraler Lage am Rande des Großraumes Rhein-Main.

Wohnen in Bingen am Rhein
Bingen swingt

Bingen swingt

Bingen swingt - Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse

Mehr erfahren
Bingen swingt

Kontakt

Amt
Amt für Touristik, Veranstaltungsmanagement und Städtepartnerschaften
Abteilung
Städtepartnerschaften
Strasse
Rheinkai 21
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-201
Telefax
06721 184-214
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR
08:30 - 12:00 Uhr
MO
14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Nuits-Saint-Georges

Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde: 8. September 1960

Einwohnerzahl: ca. 6.000

Entfernung/Fahrzeit: 513 km/ca. 5 ½ Stunden

Geografische Lage: ca. 30 km südlich von Dijon in der Provinz Burgund an der Côte d’Or

Verkehrsanbindung: über A 61 – A 63 – A 6 Richtung Saarbrücken – A 4 Richtung Nancy – A 31 bis Dijon – weiter bis Abfahrt Nuits-Saint- Georges

Kurzbeschreibung:
Nuits-Saint-Georges = herrliche burgundische Rotweine + gutes Essen + nette Menschen. Mit dieser einfachen Formel könnte man es mathematisch kurz und prägnant ausdrücken, was Nuits-Saint-Georges ist: nämlich eine liebenswerte kleine Stadt in der Provinz Burgund, (Bourgogne), an der Côte d’Or, wo eben mit die besten Rotweine dieser Welt wachsen.
Wobei gesagt werden muß, dass Gewerbe und Industrie in Nuits-Saint-Georges in den letzten 15 Jahren prosperiert haben, was ausgedehnte Gewerbeflächen gleich im Anschluss an die Autobahnabfahrt zeigen.

Das einstige Herzogtum Burgund wird begrenzt von vier Verwaltungsbezirken (Départemants). Diese einstigen Provinzen, Grafschafteon und Herzogtümer sind historisch gewachsen, haben ihre Eigenart, ihre Kultur, ihren Bau- und Lebensstil. Hier hat Burgund unvergängliche Werte geschaffen, seine Geschichte europäische Größe, sein Geist weltumspannende Wirkung erlangt.

Vieles hat dieser Landstrich, in dem auch der bekannte Ort Beaune liegt, mit unserer Landschaft am Rhein gemein. Die vor Jahren in der Gemarkung der Partnerstadt ausgegrabene römische Villa und die im Museum in Nuits-Saint-Georges ausgestellten Stücke schlagen eine Brücke zu Bingen, stimmen überein mit vielen Funden, die hier gemacht wurden und sind von gleicher Art und gleichem Material.

Auch das, was die beiden Städte gemeinsam verbindet, die Rebe und den Wein, haben die Römer an Mosel, Saône und den Rhein gebracht.

Die Strecke zwischen Beaune und Dijon – auf halber Strecke liegt unsere Partnerstadt Nuits-Saint-Georges – ist von solcher Schönheit, dass im Sommer allabendlich Fahrten zu den beleuchteten Winzerdörfern unternommen werden. Bedeutendster Edelsitz des Côte ist zweifellos der Clos de Vougeot. Ohne eines Baumes Schatten steht das Gefüge mehrerer Gebäude inmitten der fünfzig Hektar Rebgelände in unmittelbarer Nähe von Nuits-Saint-Georges. Die Strenge der Anlage verrät ihren Ursprung: das Schloss von Vougeot wurde 1551 durch Dom Jean Loysier, Abt von Citeaux errichtet. Der Haupttrakt spiegelt reinste französische Renaissance.

Heute ist das Chateau de Clos de Vougeot der Sitz einer der bedeutendsten französischen Weinbruderschaften, die weltbekannt gewordene Confrérie des Chevaliers du Tastevin. Gegründet von beherzten Männern in einem Weinkeller in Nuits-Saint-Georges, wurde 1914 das Schloss von der Weinbruderschaft erworben. Seit dieser Zeit wird der Clos de Vougeot mehrmals im Jahr Schauplatz lukullischer Diners (sogenannte ”charpitres) , denen die feierliche Inthronisation neu aufgenommener Ritter vom guten Tropfen auf den Fuß folgt.

Alt-Oberbürgermeister Erich Naujack (seit 1981) sowie die amtierende Oberbürgermeisterin Birgit Collin-Langen (seit 1997) zählen zum erlesenen Kreis der Confrérie des Chevaliers du Tastevin.

Neben der Rebe gilt aber auch einer weiteren Frucht die Aufmerksamkeit der Menschen dieser Region: der schwarzen Johannisbeere, aus der ein äußerst schmackhafter Likör, der Cassis gewonnen wird. Dieser Likör wurde insbesondere durch seine Verbindung mit trockenem Weisswein oder Sekt berühmt und zwar als „Kir“ oder „Kir royal“. „Le Cassissium“ zeigt das ganze Universum der schwarzen Johannisbeere und seine Anwendung in der Gastronomie, der Medizin und Parfümerie. Nuits-Saint-Georges liegt auch an der „Straße der schwarzen Johannisbeere“.

Ein Ferienaufenthalt oder ein Kurztrip nach Nuits-Saint-Georges ist immer lohnenswert. Die Stadt verfügt über einige Hotels und gute bis ausgezeichnete Restaurants.

Informationen und Prospekte können angefordert werden beim:
Office de Tourisme
3 rue Sonoys
21700 Nuits-Saint-Georges
Tel. 0033-38061-2247
Fax 0033-38061-3098
Internet: www.ot-nuits-st-georges.fr

Die Partnerschaft stellt eine ausgezeichnet funktionierende Beziehung dar, aus der schon zahlreiche echte Freundschaften entstanden sind. Und wer sich für Partnerschaften interessiert, hat hier bereits früh die Möglichkeit ”einzusteigen”. Jährlich kommt es im Rahmen eines schon seit mehr als 20 Jahren bestehenden Schüleraustausches zu Begegnungen in Bingen und Nuits-Saint-Georges von jeweils ca. 25 Schüler/-innen im Alter von 12 bis 14 Jahren. Partner sind auf französischer Seite das Collège Felix Tisserand und in Bingen die Rochus-Realschule.
Austausche finden regelmäßig zwischen der Blutspendervereinigung (donneurs de sang) und dem DRK-Ortsverein Bingen sowie zwischen der Schützengesellschaft 1471 e.V. und der Société de Tir Sportif statt.

Freundeskreis Bingen am Rhein – Nuits-Saint-Georges

Am 21.01.2010 wurde der Freundeskreis Bingen am Rhein – Nuits-Saint-Georges als eingetragener Verein neu gegründet. Der Verein ist vom Finanzamt Bingen als gemeinnützig anerkannt.

Ziel des Freundeskreis ist es, die seit über 50 Jahren bestehende Partnerschaft der Städte Bingen am Rhein und Nuits-Saint-Georges zu pflegen und mit Leben zu füllen.
(Textquelle und weitere Informationen:http://www.freundeskreis-bingen-nuits.de)


Syndicat d’initiative
Monsieur Mostacci
3 rue Sonoys
Nuits-Saint-Georges
Tel. 0033-38061-2247
Fax 0033-38061-3098
E-mail ot-nuits-st-georges(at)wanadoo.fr