WOHNEN UND FREIZEIT

Reizvolle Umgebung und Lage mit vielseitigem Freizeitangebot.

WOHNEN UND FREIZEIT

Wohnen und Freizeit

In Bingen am Rhein genießen Sie das Wohnen in ländlicher Umgebung bei gleichzeitig zentraler Lage am Rande des Großraumes Rhein-Main.

Wohnen in Bingen am Rhein
Bingen swingt

Bingen swingt

Bingen swingt - Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse

Mehr erfahren
Bingen swingt

Rhein-Radweg

Mainz bis Bingen

Rheinauen GaulsheimIn Mainz beginnt der Rheinradweg direkt am Rhein und bleibt in der Nähe des Flusses. Meist nutzt die Route asphaltierte Wege, begleitet von hohen Pappelbäumen und dem silbern glänzenden, breiten Strom. Vor und nach dem am Rhein gelegenen Ortsteil Ingelheim-Nord – mit Fährverbindung hinüber in den Rheingau - zeugen weite Felder mit Kirsch-, Zwetschgen- und Apfelbäumen vom günstigen Klima dieser Region. Von weitem schon kündigen sich dann die das Tal verengenden Ausläufer des Hunsrück und des Taunus bei Bingen an, wo sich mit dem romantischen Mittelrheintal ein völlig neues Landschaftsbild zeigt.

Bingen bis Koblenz

Linksrheinisch ist der Rheinradweg von Bingen nach Koblenz auf seiner ganzen Strecke als eigenständiger Radweg ausgebaut und sehr bequem zu fahren: Mal unmittelbar am Rheinufer, mal innerorts über die Rheinpromenaden, mal als eigenständiger Radweg neben der Straße.

MäuseturmStart durch das von der UNESCO zum Welterbe erklärte „Obere Mittelrheintal“ zwischen Bingen und Koblenz ist die Mündung der Nahe in den Rhein, am Kreuzungspunkt zwischen den Radfernwegen Nahe- und Rheinradweg.

Mittelalterliche Städtchen wie Bacharach und Oberwesel mit seiner in großen Teilen erhaltenen Stadtmauer laden auf der Strecke zwischen Bingen und Koblenz ebenso zu Zwischenstopps ein, wie zahlreiche Burgen und Schlösser.

In Boppard finden sich Reste eines Römerkastells aus dem 4. Jh., die besterhaltenen nördlich der Alpen. Vorbei an der bekannten Weinbergslage „Bopparder Hamm“ und durch die große Rheinschleife führt der Weg Richtung Koblenz, der Stadt am Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Hier liegt gegenüber dem weltbekannten Reiterstandbild Kaiser Wilhelm I. am Deutschen Eck die imposante preußische Festung Ehrenbreitstein. Die Altstadt mit ihren imposanten mittelalterlichen Kirchen, malerischen Gassen und Plätzen sowie zahlreichen Bürgerhäusern aus verschiedenen Jahrhunderten lädt zum Verweilen ein.

Am Deutschen Eck grenzt der Mosel-Radweg an den Rheinradweg, so dass sich ein Abstecher moselaufwärts lohnt.


Weitere Informationen:

Interaktive Karte zum Rheinradweg

Informationen zu den Radwegen in Rheinhessen

Der Rheinradweg von Bingen bis Worms

Der Rheinradweg von Andermatt bis Rotterdam

zurück zur Übersicht