25. - 27.05.2017

Nacht der Verführung

25. - 27. Mai 2017 - Die romantische Wein-Nacht auf dem Rochusberg.

Mehr erfahren
Nacht der Verführung
Bingen swingt 2017

„Trumpets, Bones & Horns“

Bingen swingt - Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse

Mehr erfahren
Bingen swingt 2017
Pauschalarrangements

Bingen im Paket

Arrangements für Gäste

Mehr erfahren
Pauschalen

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Binger Meisterkonzerte: Stuttgarter Kammersolisten

Sa 20.05.2017

Oliver Hasenzahl (Fagott, Moderation)
Hansjörg Alber (Oboe)
Hans-Peter Fink (Flöte)
Uschi Dahlhausen (Klarinette)
Max Oberroither (Horn)

Kammerkonzerte mit Moderation sind das Markenzeichen der Stuttgarter Kammersolisten und begeistern das Publikum. Die Presse lobt die „kenntnisreiche und unterhaltsame“ Moderation der Konzerte sowie die „zarte Klangpoesie“ und das „schillernd virtuose Spiel“ des Ensembles. Die Stuttgarter Kammersolisten spielen in verschiedenen Besetzungen – vom Duo bis Sextett. Sie treten mit großem Erfolg im In- und Ausland auf.

Nach Bingen werden die Stuttgarter Kammersolisten ihr Quintettprogramm „Von Wunderkindern, Notendieben und Kochkünstlern“ mitbringen. Bereits der Titel gibt Hinweise auf Anekdoten aus den Moderationskarten des Sprechers, der durch das Konzert führen wird, und repräsentiert die Bandbreite und Vielfältigkeit des Programms: Ob die Ouvertüre aus „Barbier von Sevilla“ von Giacomo Rossini, der sich bekanntlich ab seinem 37. Lebensjahr vornehmlich kulinarischen Genüssen widmete, der Nachtmusik Wolfgang Amadeus Mozarts, dem Wunderkind und dressierten Äffchen seines Vaters oder dem Libertango Astor Piazzollas, des Altmeisters des Tango: Bei dieser Werkauswahl ist für jeden etwas dabei.


Programm
„Von Wunderkindern, Notendieben und Kochkünstlern“

  • Gioacchino Rossini: Ouvertüre der Oper „Der Barbier von Sevilla“
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade c-Moll „Nachtmusique“ KV 388
  • Antonin Dvorak: Slawischer Tanz g-Moll, op. 46/8
  • August Klughardt: Quintett C-Dur, op. 79
  • Jaques Ibert: Trois pièces brèves
VVK: 18 € / erm.* 14 € /Schüler & Studenten 10 €**

AK: 22 € / erm.* 18 € / Schüler & Studenten 10 €**

*Ermäßigung für Schwerbehinderte (ab 70 % Behinderung) und Sozialhilfeempfänger gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises. Begleiter/innen von Menschen mit Behinderung bekommen unter Vorlage des entsprechenden Ausweises („B“ im Ausweis) freien Eintritt.

**Ermäßigung für Schüler und Studenten gegen Vorlage der entsprechenden Ausweise.

Datum
Sa 20.05.2017
Uhrzeit
20:00 Uhr
Ort
Villa Sachsen, Mainzer Str. 184, Bingen am Rhein


Infos zum Veranstalter

Veranstalter
Tourist-Information Bingen
Telefon
+49 (0)6721 184-200 /-205/-206
E-Mail
tourist-information@bingen.de
Url:
www.bingen.de/tourismus/veranstaltungen/veranstaltungshighlights/binger-meisterkonzerte
zurück zur Übersicht