Museum am Strom

Historisches Museum am Strom - Hildegard von Bingen

Museum am Strom

Museum am Strom

Historisches Museum am Strom - Hildegard von Bingen

Museum am Strom

Forschung / Publikationen

Wissenschaft und Forschung

Das Museum am Strom mit dem angeschlossenen Stadtarchiv versteht sich auch als Forschungsstelle zu den Themen „Hildegard von Bingen“, „Rheinromantik“ und „Geschichte des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal“ sowie „Stadtgeschichte Bingens“. In folgenden Publikationen wurden eigene wissenschaftliche Beiträge von MuseumsmitarbeiterInnen seit 2001 veröffentlicht:


Hildegard von Bingen

MATTHIAS SCHMANDT: Die romantische Hildegard. Verehrung und Kritik im 19. Jahrhundert, Bad Kreuznach 2002

DERS.: Hildegard von Bingen und das Kloster Eibingen. Revision einer historischen Überlieferung, in: Nassauische Annalen 125, 2014, S. 29-52

DERS.: Hildegard von Bingen. Leben und Werk. Begleitpublikation zur Ausstellung im Museum am Strom, Bad Kreuznach 2014 (dt., engl., niederl.)

DERS.: Hildegard von Bingen – die verspätete Heilige. Von der gescheiterten Kanonisation des 13. Jahrhunderts bis zur Erhebung als Kirchenlehrerin, in: geschichte für heute. Zeitschrift des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands, 9/1, 2016, S. 52-66

PETRA TABARELLI: Kloster Rupertsberg 1150-1300. „Von ‚Wiza‘ und ‚Apfla‘ über die Nahe bis zur ‚Elra‘“, Wissenschaftliche Hausarbeit zur Erlangung des B.A.-Grades an der Universität Mainz, 2014


Rheinromantik / Geschichte des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal

MATTHIAS SCHMANDT: Rheinromantik. Bilder von Bingen 1780 – 1880: Eine kleine Geschichte der rheinromantischen Druckgrafik, Begleitpublikation zur Ausstellung, Bingen 2002 (Binger Museumshefte 2)

[auch in englischer Übersetzung: The Romantic Rhine, 2002]

DERS.: Ruinen in der Landschaft. Burg Klopp, Mäuseturm und Ehrenfels in der Druckgrafik des 19. Jahrhunderts, in: Bingen und die Rheinromantik, hrsg. von der Historischen Gesellschaft Bingen, Bingen 2003 (Binger Geschichtsblätter 22), S. 51 - 77

DERS.: Die Besucherbücher der Burg Klopp in Bingen. Eine Quelle zur Geschichte der Rheinreise im 19. Jahrhundert, in: Hannah Delf von Wolzogen (Hrsg.): „Geschichte und Geschichten aus Mark Brandenburg“. Fontanes Wanderungen durch die Mark Brandenburg im Kontext der europäischen Reiseliteratur des 19. Jahrhunderts, Würzburg 2003 (Fontaneana 1), S. 191 - 211

DERS.: Die Loreley. Ein Fels im Rhein – Ein deutscher Traum, hrsg. von Mario Kramp und Matthias Schmandt, Mainz 2004

DERS.: Die Loreley wird aktenkundig. Zur Dokumentation des Felsens vor 1800, in: Die Loreley. Ein Fels im Rhein – Ein deutscher Traum, hrsg. v. Mario Kramp und Matthias Schmandt, Mainz 2004, S. 22 - 35

DERS. (gemeinsam mit Mario KRAMP): Die tiefste Stelle. Der Rhein bei der Loreley, in: Die Loreley. Ein Fels im Rhein – Ein deutscher Traum, hrsg. v. Mario Kramp und Matthias Schmandt, Mainz 2004, S. 46 - 53

DERS.: Stadt und Burg am Mittelrhein (1000-1600), hrsg. v. GDKE, Landeshauptarchiv Koblenz und Museum am Strom, Regensburg 2008 (Faszination Mittelalter; 1)

DERS.: Die mittelalterlichen Städte im Rheintal von Bingen bis Koblenz, in: Stadt und Burg am Mittelrhein (1000-1600), hrsg. v. GDKE, Landeshauptarchiv Koblenz und Museum am Strom, Regensburg 2008 (Faszination Mittelalter; 1), S. 27-51

DERS.: Sagenhafte Reiseziele. Zur Wahrnehmung der Rheinburgen im 19. Jahrhundert, in: Befestigungen und Burgen am Rhein, hrsg.v . Franz J. FELTEN, Stuttgart 2011, S. 123-151 (Mainzer Vorträge; 15)

DERS.: Der Pfalzgraf, sein Pfarrer und der „gute Werner“. Oder: Wie man zu Bacharach am Rhein ein antijüdisches Heiligtum erschuf, in: Jahrbuch für Westdeutsche Landesgeschichte 38, 2012, S. 7-38 (Kurzfassung auch online auf www.rheinische-geschichte.lvr.de)

DERS.: Bingen, in: Romantik an Rhein und Main. Eine Topographie, hrsg. v. Wolfgang Bunzel u.a, Mainz [2015], S. 80-85

DERS.: Jüdische Migration in den mittelalterlichen Rheinlanden: Wege, Motive, Schicksale, in: Mainzer Vorträge (im Druck)


Stadtgeschichte

MATTHIAS SCHMANDT: Fotografiegeschichte in der Kleinstadt. Die Familie Hilsdorf und Bingen, in: Matthias Schmandt / Franz Toth: Prominenz in Bildern. Die Brüder Hilsdorf in der Geschichte der Fotografie, Begleitpublikation zur Ausstellung, Bingen 2001 (Binger Museumshefte 1), S. 7 - 13

DERS.: Die Stadt Hildegards: Bingen im hohen Mittelalter, in: Mitteilungsblatt zur rheinhessischen Landeskunde, Neue Folge 4 / 2002: Themenheft Bingen, hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft Rheinhessischer Heimatforscher, Alzey 2003, S. 17 - 26

DERS .: Die Geschichte der Burg Klopp in Bingen. Vom „unüberwindbaren Haus“ zur bürgernahen Stadtverwaltung, in: Heimatjahrbuch Landkreis Mainz-Bingen 48, 2004, S. 67 - 71

DERS.: „Zu Nutzen und Ehre unserer Stadt…“: 650 Jahre Stadtrat in Bingen 1356 - 2006, Bad Kreuznach 2006 (Binger Geschichtsblätter; 23)

DERS.: „In 78 Tagen war das Werk vollbracht“: Der Alte Kran am Binger Rheinufer von 1487, in: Stadt und Burg am Mittelrhein (1000-1600), hrsg. v. GDKE, Landeshauptarchiv Koblenz und Museum am Strom, Regensburg 2008 (Faszination Mittelalter; 1), S. 91-97

DERS.: Von Kranknechten und Kaufleuten. Das Binger Rheinufer in Mittelalter und Früher Neuzeit, in: Vom Opferplatz zur Gartenstadt. 7500 Jahre Geschichte am Binger Rheinufer, hrsg. v. d. Stadt Bingen u.a., Red.: Matthias Schmandt, Bad Kreuznach 2008, S. 24-39

DERS.: Der Alte Kran am neuen Rheinufer in Bingen, in: Heimatjahrbuch Landkreis Mainz-Bingen 53, 2009, S. 72-75

DERS.: Die Gemeinde und ihr Gotteshaus. (Mehr als) 150 Jahre evangelische Kirchen-Geschichte(n) in Bingen. Festschrift Johanneskirche Bingen 1860 – 2010, Bad Kreuznach 2010

DERS.: „Hier ist die ganze Welt zu sehen!“ – Der Aussichtsturm von Burg Klopp in Bingen als Touristenattraktion im 19. Jahrhundert, in: Heimatjahrbuch Mainz-Bingen 56, 2012, S. 72-75

DERS.: Lebensbilder Binger Juden aus dem Mittelalter (Arbeitskreis Jüdisches Bingen; 4), Bad Kreuznach [2015]

DERS.: „Daß nicht zuletzt der Protestantismus sich in die von jeher katholische Stadt Bingen einniste…“ ¬– Die katholische Pfarrei St. Martin in großherzoglich hessischer Zeit (1816-1918), in: St. Martin in Bingen. Die Geschichte der Basilika, Roßdorf 2016, S. 171-190

DERS.: Die Jüdische Gemeinde Bingen, in: Leuchte des Exils: Zeugnisse jüdischen Lebens in Mainz und Bingen, Mainz 2016 (im Druck)

THOMAS ZIMMERMANN: Der Marienaltar des Anthonie Blocklandt. Herkunft und Programm, in: in: St. Martin in Bingen. Die Geschichte der Basilika, Roßdorf 2016, S. 127-150