Tickets online

Online-Ticketshop

Kaufen Sie Ihre Tickets für Binger Veranstaltungen online im Ticketportal "ADticket".

Mehr erfahren
Ticketshop
Pauschalarrangements

Bingen im Paket

Arrangements für Gäste

Mehr erfahren
Pauschalen

Bingen am Wein

Auf den berühmten Weinlagen wie Scharlachberg oder Rochusberg, die den Binger Wein weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht haben, werden ausgezeichnete Qualitäten erzielt. Davon künden zahlreiche Auszeichnungen, zum Beispiel Staatsehrenpreise, Kammerpreismünzen und letztendlich der Ehrenpreis der Stadt Bingen.

Aber nicht nur der Wein der Binger Winzer wird in Bingen vermarktet. Große Kellereien beliefern von hier aus den Weltmarkt mit Millionen von Flaschen.

Eine weitere Besonderheit in Sachen Wein findet sich in Bingen. So stand hier die Wiege des Eisweins, und zwar im Stadtteil Dromersheim. Belegt wird dies durch einen Artikel in der Zeitung "Rheinischer Volksbote" vom Samstag, 21. Oktober 1832.

Dort heißt es, dass die Weintrauben im Jahre 1829 wegen Mangel an Reife oft nicht gelesen wurden. Der darauffolgende schlechte Winter mit zahlreichen Entbehrungen für Mensch und Vieh brachte mehrere Bewohner dazu, die noch an den Stöcken hängenden Trauben an das Vieh zu verfüttern. Dabei fand man heraus, dass die Trauben, die einen Frost von minus 22 Grad Celsius überstanden hatten, noch Flüssigkeit enthielten. Kurzerhand presste man sie durch ein Tuch und kelterte den erhaltenen Most auf übliche Art. Heraus kam ein überaus guter, süßer Wein.

Dokumentiert und amtlich bestätigt wurde dies von dem Besitzer bedeutender Weingüter, Herrn Hennern und dem damaligen Dromersheimer Bürgermeister Schmitt. Gelesen wurde übrigens am 11. Februar 1830.

Auch die gesundheitsfördernde Wirkung des Weines wurde schon frühzeitig in Bingen erkannt und angewandt. So stellte schon die berühmte Äbtissin Hildegard von Bingen vor über 800 Jahren fest:

”Ein Wein von der Rebe, wenn er rein ist,
macht dem Trinker das Blut gut und gesund”

und erstellte mehr als 30 Kräuterrezepturen mit Wein.

Um den Binger Wein innerhalb und außerhalb des Heimatgebietes bekannt zu machen, hat sich eine Vereinigung von Bürgerinnen und Bürgern der Stadt, aus der Winzerschaft und anderen Berufszweigen gegründet, die sich der Weinkultur und dem Wein verpflichtet fühlen – der Weinsenat Binger Mäuseturm e.V.

Alljährlich wird ein Ehrensenator gewählt, der sich um den Binger Wein verdient gemacht hat oder helfen soll, den Binger Wein bekannt zu machen. Zum illustren Kreis gehören u.a. Heino, der Intendant des ZDF, Dieter Stolte, Werner Höfer (+) und Jockel Fuchs (+).


Die Binger Weinmajestäten 2015-2017Wo soviel Wein produziert wird, da versteht man es auch, ihn zu trinken. Am besten natürlich direkt beim Winzer im Rahmen einer Weinprobe.
Die größte Vielfalt allerdings trifft man beim Binger Fest des Weines, dem traditionellen Winzerfest, an. Nicht von ungefähr dauert dieses Fest 11 Tage. Denn solange braucht man sicher, um alle angebotenen Weine zu verkosten. Aber auch bei allen anderen Binger Festen fehlt nicht das edelste Produkt der Stadt.

Wer dann noch in die Augen der Binger Weinkönigin "Prinzess Schwätzerchen" und ihrer Prinzessinnen schaut, ist sicher überzeugt: Bingen ist die Hauptstadt des Weines.

Kommen Sie und überzeugen Sie sich selbst! Entdecken Sie Ihren Wein, bummeln Sie über den Weinlehrpfad, schließen Sie Freundschaften beim Binger Wein in gemütlicher Runde in Straußwirtschaften und Gutsschänken.
zurück zur Übersicht