Stadtwerke

Blockheizkraftwerk Kläranlage

Blockheizkraftwerk KläranlageDas BHKW wandelt Methangas, das sich im Faulturm gebildet hat, in Strom um (ca. 3000 kW am Tag). Das Gas wird in einem Verbrennungsmotor verbrannt, der einen Generator zur Stromerzeugung antreibt. Dies deckt ungefähr 50% des Stromverbrauchs der Kläranlage und 100% der Wärmenergie.

Das BHKW ist seit 1999 in Betrieb.