BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Bingen swingt

Bingen swingt

Bingen swingt - Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse

Mehr erfahren
Bingen swingt

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR
08:30 - 12:00 Uhr
MO
14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Kontakte pflegen und Einblicke gewinnen

Mi 29.11.2017 | Pressemitteilungen

Oberbürgermeister Thomas Feser  (li.) und Dr. Uwe Robben

Binger Wirtschaftslunch bot viele Informationen

Neue Kontakte knüpfen und alte pflegen, ein kleiner mittäglicher Imbiss dazu ein interessanter Kurzvortrag – das ist das Motto des Binger Wirtschaftslunchs, der 2013 ins Leben gerufen wurde und mittlerweile zum fünften Mal stattfand. Ergänzt wurde die jüngste Veranstaltung, zu der die Stadt in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Rheinhessen einlädt, dieses Mal mit einer Betriebsführung bei MKS Markenkosmetik Service GmbH & Co.KG, Am Ockenheimer Graben. Der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Uwe Robben hatte dies ermöglicht. Nach den Dankesworten von Oberbürgermeister Thomas Feser stellte Robben kurz das Unternehmen vor, das 110 Arbeitsplätze bietet und im Bereich der Produktentwicklung, Lohnherstellung und Lohnabfüllung tätig ist, anschließend konnten sich die Teilnehmer aus Wirtschaft, Handel, Banken, Logistik, Verwaltung und Kommunalpolitik direkt vom Ablauf bei MKS informieren und Einblicke „hinter die Kulissen“ des Dienstleistungsunternehmens gewinnen.

Nach dem Imbiss ergriff Diplom-Soziologin und Marketing-Expertin Corinna Tentrup-Tiedje das Wort und erläuterte, welchen Einfluss das Internet und eine gute Web-Präsenz auf den Handel, online wie offline haben und welche Punkte zu berücksichtigen seien, um den besten Effekt zu erzielen.

„Der Wirtschaftslunch ist eine gute Gelegenheit, um Netzwerke zu vertiefen und zu erweitern. Diese Begegnungen und Gespräche stärken unsere Aktivitäten für die Stadt“, so Oberbürgermeister Thomas Feser und Karl-Günther Gallas von der Wirtschaftsförderung der Stadt Bingen abschließend.

zurück zur Übersicht