BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Image-Film

Der Bingen-Film.

Lassen Sie sich im Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR
08:30 - 12:00 Uhr
MO
14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Hitchinstraße ab 20. März gesperrt

Do 16.03.2017 | Pressemitteilungen

ANLIEGER- und ANWOHNERINFORMATION Nr. 1

Bingen-Büdesheim, Hitchinstraße einschl. Verkehrsknoten Altdeutsche;
Straßenvollausbau - und Kanal- und Wasserleitungsbau

Der Ausbau der Hitchinstraße einschl. des Verkehrsknotens Altdeutsche wird schon seit einigen Jahren vorbereitet. Die erforderlichen Arbeiten wurden der Anliegerschaft und den politischen Gremien der Stadt Bingen vorgestellt. Die erforderlichen Haushaltsmittel sind seitens des Landes Rheinland-Pfalz, des Landkreises Mainz-Bingen und der Stadt Bingen bereitgestellt. Der städtische Anteil der Straßenausbaumaßnahme wird zusätzlich durch Landesmittel gefördert.

Die erforderlichen Vergabebeschlüsse der Stadt in Werks- und Bauausschuss und im Stadtrat der Stadt Bingen sind getroffen. Neben den verschiedenen Berichterstattungen in der Presse in den letzten Monaten, wurde u. a. in der Neuen Binger Zeitung am 25. Januar 2017 ausführlich über den geplanten Ausbau der Hitchinstraße informiert, damit sich die Bürgerinnen und Bürger mit genügend Vorlauf auf mögliche Einschränkungen und Beeinträchtigungen einstellen können.

Bauabschnitte

Die Planungen sehen eine Dreiteilung der Maßnahme vor.

  1. Bauabschnitt: von Aralkreisel bis Keppsmühlstraße
  2. Bauabschnitt von Keppsmühlstraße bis Altdeutsche
  3. Bauabschnitt Verkehrsknoten Altdeutsche und Kreisverkehrsplatz an der Dromersheimer Chaussee


Beginnen werden die Bauabschnitte jeweils mit dem Austausch bzw. der Sanierung der Entwässerungskanäle, der Gas- und Wasserleitungen und den Kabelanlagen der Strom und Telekommunikationsanbieter. Dem folgt dann der Straßenbau mit Straßenunter- und -oberbau. Ergänzend dazu wird auch die Straßenbeleuchtungsanlage ausgetauscht und die vorgesehenen Lichtzeichenanlagen hergerichtet. Abgeschlossen werden die Arbeiten mit dem Einrichten der Straßenbeschilderung und -markierung und der Herrichtung des Straßenbegleitgrüns. Teilweise werden sich die Arbeiten in den einzelnen Bauabschnitten überschneiden. Ein detaillierter Bauablaufplan wird mit der zu beauftragenden Baufirma noch ausgearbeitet.

Baubeginn 20.03.2017

Die Bauausführung beginnt am Aralkreisel am Montag, den 20. 03. 2017 mit der Einrichtung der Baustelle. Am Dienstag den 21.03.2017 erfolgt dann der Rückbau der Straßenoberflächen. Damit geht einher, dass die Anliegergrundstücke nicht mehr mit Fahrzeugen angefahren werden können.

Verkehrsführung während der Bauzeit

Die vorläufige Bauabschnittseinteilung berücksichtigt folgende Verkehrsführungen:

Bauabschnitt (etwa 4 bis 5 Monate): Umleitung über Schultheiss-Kollei-Straße, Saarlandstraße und Keppsmühlstraße. Im Bereich Keppsmühlstraße wird ein beidseitiges Parkverbot eingerichtet. Zur Andienung der Geschäfte in diesem Abschnitt wird eine gesonderte Wegweisung eingerichtet.

Für die folgenden Bauabschnitte werden die Verkehrsführungen noch ausgearbeitet. Die Verwaltung wird hierüber in der Presse, auf der Homepage der Stadt Bingen und betroffene Anlieger mit Handzetteln informieren.

Anlieger mit besonderem Verkehrsaufkommen wurden individuell informiert und können sich auch weiterhin direkt an die Verwaltung wenden.

Ansprechpartner Stadt und Stadtwerke

Selbstverständlich stehen Ihnen auch die Mitarbeiter der Stadtverwaltung und der Stadtwerke Bingen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

Für die Fachbereiche stehen Ihnen zur Verfügung:

Stadtwerke Bingen Saarlandstraße 364 55411 Bingen Telefon: 06721 / 97070
Kanalbau: Herr Mehdi Robatian
Wasserleitungsbau: Herr Thomas Schöller
Straßenbau: Herr Jürgen Ries
Anliegerbeiträge: Herr Michael Geib

Weitere Informationen

Weitere Anlieger- und Anwohnerinformationen erhalten sie von den Stadtwerken entsprechend des Bauablaufes.

Alle Informationen wie auch Planunterlagen finden Sie auch auf der Homepage der Stadt Bingen unter

http://www.bingen.de/wohnen-freizeit/wohnen-in-bingen-am-rhein/baumassnahmen

Mit freundlichen Grüßen
Stadtverwaltung Bingen und Stadtwerke Bingen

Kontakt

Amt
Stadtwerke
Abteilung
Stadtwerke Sekretariat
Strasse
Saarlandstraße 364
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 9707-0
Telefax
06721 9707-50
E-Mail
E-Mail schreiben
zurück zur Übersicht