BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Bingen swingt

Bingen swingt

Bingen swingt - Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse

Mehr erfahren
Bingen swingt

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR
08:30 - 12:00 Uhr
MO
14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Coding Camp 2018

Di 02.01.2018 | Pressemitteilungen

Die TH Bingen lädt Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende zum Programmieren von Android-Apps ein.

Für Schüler: Apps programmieren an der TH

Am Wochenende vom 13. bis 14. Januar 2018 findet an der Technischen Hochschule (TH) Bingen ein Coding Camp zur Android-Programmierung für Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende statt. Organisiert wird das Coding Camp von Studierenden des Bachelorstudiengangs Mobile Computing mit Prof. Dr.-Ing. Cornelius Wille. Der Studiengang startete bereits im Jahr 2012 als deutschlandweit erster Bachelorstudiengang Mobile Computing.

Das Coding Camp richtet sich an Schüler und Auszubildende aus der Region, die sich für moderne Technologien und speziell für die Android App-Entwicklung interessieren. Android besitzt eine starke Verbreitung und ist als Betriebssystem auf mehr als 80 Prozent aller Smartphones und vielen Tablets installiert. Dass heute bereits mehr als 3,4 Millionen Apps allein im Google Play Store verfügbar sind, zeigt die Bedeutung der App-Entwicklung.

An den beiden Tagen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schrittweise zwei Apps entwickeln, bei denen die Nutzung von Geodaten und Kartendarstellungen eine große Rolle spielen. Erste Programmierkenntnisse sind von Vorteil, das Coding Camp ist aber auch für interessierte Anfänger geeignet.

Am ersten Tag des Coding Camps beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Geodaten und der Positionsbestimmung mit dem Smartphone. Es soll eine einfache App mit der GoogleMaps-Kartenansicht entstehen. Am zweiten Tag schreiben sie eine App, die spielerisch geographisches Wissen abfragt.

Für das Coding Camp steht ein Computerpool zur Verfügung. Dort erhalten die Teilnehmer bei den Projekten Einblick in moderne App-Entwicklungstechniken und eine Einführung in Android Studio. Gerne können auch eigenen Laptops und Android-Geräte mitgebracht werden.

Das Coding Camp auf dem Campus in Bingen-Büdesheim dauert an beiden Tagen von 9 bis etwa 16 Uhr. Interessenten können sich bis zum 10. Januar 2018 per E-Mail unter wille@th-bingen.de verbindlich anmelden. Die Anzahl der Teilnehmer ist durch die verfügbaren Plätze auf 25 begrenzt.

Weitere Infos unter www.th-bingen.de/studium/studiengaenge/mobile-computing

(Quelle: TH Bingen)

zurück zur Übersicht